Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Reiten eines toten Gauls

verfasst von Mus Lim(R) Homepage, 04.01.2011, 09:56

» Es gibt nun einen linksgerichteten maskulistischen Blog, ein guter Jahresanfang.
» http://romansredman.blogspot.com/

"Heul doch, Chauvi!" - Eine Antwort

Wer will denn so etwas lesen?!??

» Nur, damit niemand auf die Idee kommt, dass eine antifeministische Position zwingend mit rechtskonservativen, "freiheitlichen" Dingsbums-Ideologien aus Opas Mottenkiste verbunden wäre ..., um ... mit ihrem ganzen sonstigen ideologischem Sack und Pack aus der politischen Schmuddelecke herauszukommen, ... Und ... für alle, die pro Männerrechtsbewegung sind und sich als Männerrechtler verstehen, sich dieser geistigen Gemengelage aber ebenfalls nicht anschließen wollen

Was ist denn das für ein Geschwurbel?!??
Fakt ist:
1. Links bedeutet Umverteilungsideologie
2. Marktbeherrscher der Umverteilung sind die Feministinnen
3. Fraglich ist, wie da linke Maskulinisten mehr als eine Marktnische besetzen können.

Für mich kommt "links" plus "männlich" dem Reiten eines toten Gauls gleich

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum