Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Gefängnis Deutschland - Ghetto der Anspruchslosen

verfasst von Gismatis(R), Basel, 14.01.2012, 20:03

» Ich höre die Leute schon sagen:
» Nicht mal Urlaub dürfen wir machen!

Diesen Gedankensprung kann ich nicht nachvollziehen.

» Denn was hält die Menschen dann noch in DE?

Das BGE?

» Ich denke BGE in Naturalien und mit Berechtigungen/Umtausch würde zu
» einem noch weiteren Aufblähen unseres Staatsapparats und zu einer
» verschärften "Gerechtigkeitsdiskussion" fürhren.

Wieso denn? Nur der Umtausch müsste organsisiert werden, sonst nichts.

» Das Entscheidende ist der Mensch.
» Der will sich behaupten, er will besser sein als sein Nachbar, er will
» möglichst viel erreichen bei möglichst wenig Arbeitsaufwand.

Das könnte er ja weiterhin, indem er einer lohnenden Erwerbsarbeit nachginge.

» Es gab wohl noch keine nennenswerten Staaten mit BGE wie es keine
» nennenswerten Matriarchate gab.

Die Menschheit entwickelt sich.

---
www.subitas.ch

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum