Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

„Maskulinisten dominieren nur im Netz“ (Allgemein)

verfasst von Detektor(R), 27.05.2012, 07:07

» (...) Gesterkamp hab ich mir nicht durch gelesen und werde es auch nicht tun. Es ist sowieso im Vorhinein klar, dass das nur Müll ist.

Sorry, nicht deiner Meinung. Der Artikel enthält viel Wahres. Natürlich müsste man noch einen Schritt weitergehen und sich fragen, warum Männer denn oftmals so einen ruinösen Lebens- bzw. speziell Arbeitsentwurf haben, denn für Männer ist sich abrackern natürlich kein Selbstzweck. Aber vielleicht kommen dann die Frauen, denen Mann etwas bieten will - und nach deren Ansicht auch gefälligst soll - zu sehr in die Schußlinie. Aber sonst ist es gut. Nur eines noch:

"Im Moment haben alle Mitleid mit den armen Jungs in der Schule."

Ich kenne eine bestimmte Sorte von Frauen, die das ganz bestimmt nicht haben. Und dabei fortwährend meinen, dass sie das emphatischere und sanftere und sowieso bessere Geschlecht sind.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum