Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Bild-Propaganda (Feminismus)

verfasst von Krankenschwester(R), 10.07.2012, 11:38

Für Gonca Mucuk (35) ist der Fall klar. Sie lässt ihren Jungen in der Türkei beschneiden: „Mein Sohn Janbek freut sich total auf seine Beschneidung.“
In wenigen Tagen fährt die muslimische Familie in den geplanten Urlaub in die Türkei. Und lässt ihren Jüngsten einfach vor Ort von einem Chirurgen beschneiden.
Ohne Ärger mit der deutschen Justiz. Und später in Deutschland gibt es ein großes Fest.
Darauf freut sich Janbek schon: Es gibt eine Koranlesung, Geschenke, Geld und Gold.

Gonca Mucuk, selbstständige PR-Managerin: „Sein Vater, sein großer Bruder, seine Onkel: Alle männlichen Vorbilder sind beschnitten. Das Ritual gehört zum Erwachsenwerden wie das Nagellackieren bei Mädchen.


http://www.bild.de/news/inland/beschneidung/mein-sohn-freut-sich-auf-seine-beschneidung-25078404.bild.html

Ohne Worte.

---
[image]

Unmenschlichkeit - eine bemerkenswerte charakteristische Eigenschaft des Menschen.
(Ambrose Gwinnet Bierce)

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum