Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Rationalisierungen (Recht)

verfasst von DvB(R), 22.07.2012, 23:49

» Worauf geht die Tabuisierung denn dann zurück?

Naheliegenderweise z.B., um der Banalisierung und dem ganzen Zoff, der mit der Kreuz- und Querfickerei nunmal verbunden ist, vorzubeugen. Triebsteuerung vertiert.

JEDE Kultur hat es ganz dringend nötig, die Sexualität streng zu reglementieren. Unsere ist schließlich nicht die erste, die nicht zuletzt an der "sexuellen Befreiung" verendet ist... Die Lehren von (alten) Religionen gehen meist auf solche Erfahrungen zurück.

» Es gibt genug Evidenz für meine Sichtweise.

Keineswegs. Evident ist höchstens, daß sich für einen Hammer jedes Problem als Nagel darstellt, bzw. in diesem Fall eher, daß für einen Perversen jeder Akt eben nur eine Perversion sein kann.

---
[image]

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum