Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Trollfarbe (Recht)

verfasst von Flint(R) Homepage, 24.07.2012, 04:13
(editiert von Flint, 24.07.2012, 04:19)

» Der Nihi ist der einzige Beschneidungsgegner, der sich um eine sinnhaltige
» Argumentation wenigstens bemüht.

Aha. Das heißt mit anderen Worten, Nihi hat keine sinnhaltigen Argumente gebracht. Aber wenigstens bemüht hat er sich.
Und alle Anderen liefern ebenfalls keinerlei sinnhaltige Argumente und sind auch nicht darum bemüht?!

> > > Aber jetzt der Beitrag von Scharlih:
» Der soll "wichtig" sein? Der ist Müll.
» Ohne Macht (Staat) gibt es kein "Recht".

Aha.

Wenn ich mir deine Beiträge ansehe, so sind (bis auf die Anfangszeit und zwischendurch, wenn Du mal ein paar ruhige Stunden zu haben scheinst) etwa 99% einfach nur Kontra- und Störbeiträge.

Du hast mittlerweile leider die Farbe eines Trolls angenommen.

Was ist ein Troll?

"In Internet-Medien wie dem Usenet werden Menschen als Troll bezeichnet, die Beiträge verschicken, mit denen sie erkennbar nur provozieren wollen, ohne einen wirklichen Beitrag zur Diskussion zu leisten. Die Beiträge selbst werden meist als Troll, Troll-Post oder Troll-Posting bezeichnet.

Trolle bewegen sich vor allem in Diskussionsforen bzw. Newsgroups, aber auch in Wikis und auf Mailinglisten. Ihr Ziel ist es, Diskussionen um ihrer selbst willen auszulösen oder zu betreiben, ohne wirklich am Thema interessiert zu sein, wütende Antworten auszulösen, Menschen mit anderer Meinung zu diskreditieren oder eine Diskussion zu sabotieren, indem eine unangenehme Atmosphäre geschaffen wird. Hierbei werden gern die Diskussionsmethoden der Rabulistik angewandt.

Viele Trolle trollen aus purer Lust am Destruktiven. Andere Trolle sehen sich selbst dagegen oft als Warner, die auf gekonnt subtil bis provokante Art auf gesellschaftliche Missstände hinweisen und Internet-Foren vor dem Überhandnehmen eines bestimmten Meinungs-Einheitsbreis bewahren wollen...."


[image]

Bleib mir mit deinen Troll- und Flamebeiträgen vom Leib.

Wenn Du nichts Konstruktives beizutragen hast, halt dich einfach weg von meinen Beiträgen und Diskussionssträngen die ich aufmache.

Flint

---
[image]
---
Der Maskulist
---
Familienpolitik

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum