Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

religiöse Barbarei (Recht)

verfasst von Nihilator(R) Homepage, Bayern, 28.07.2012, 12:11

DvB, ich habe in dem zitierten Beitrag so ziemlich komplett und im Rahmen meiner sprachlichen Möglichkeiten zusammengefaßt, was ich zu dem Thema denke und empfinde. Es geht nicht um die Rettung von ein paar Judenvorhäuten, sondern darum, wie ich mich dazu stelle, daß Kindern so etwas angetan wird. Und da muß ich gegen sein, weil ich nicht dafür sein kann.

Es steht Dir -und jedem- selbstverständlich frei, das nun zu zerpflücken, es lächerlich, dumm, widersprüchlich, gefühlsduselig, weibisch, selbstgerecht oder was weiß ich zu finden und das auch zu artikulieren. Ich habe dazu nichts weiter zu sagen.

---
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


[image]

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum