Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Richtig LOL (Feminismus)

verfasst von Sachse(R), 16.08.2012, 10:34

wird es in der Diskussion:

Ich glaub ich hör die ersten Korken knallen...

auf PI, manndat und wgvdl sowieso.


Oh, mal wieder ein Adelstitel für WGVDL. Leider waren wir doch nicht die ersten...

Auch schön:
Tu mir den Gefallen und streich das "faschistoid" raus. Bitte. --– Romulus ⌁talk 21:41, 15. Aug. 2012 (CEST)

Ich schließe mich der Bitte an. --Schlesinger schreib! 21:55, 15. Aug. 2012 (CEST)n

manchmal muss man die Dinge klar benennen. Die Strukturen, Bewusstseinsformen und Handlungesmuster der Benutzergruppe, die ich meine, sind faschistoid. Ich kann dazu gern Literatur benennen wie: Der autoritäre Charakter, Theweleits Männerphantasien usw.

Ich werde mich in diesen Strukturen nicht länger aufreiben lassen. Es ist vergeblich.--Finn (Diskussion) 22:03, 15. Aug. 2012 (CEST)


Na klar. Bei Denen ist jeder Widerspruch etwas Faschistoides. Kann und muss so sein, wer eine dieser besseren Menschen widerspricht ist ein Faschist. Warum sie bei Literatur den Kremperer nicht genannt hat?

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum