Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Weiterbildungsangebot zum Rechtsstaat (Recht)

verfasst von Referatsleiter 408(R), Zentralrat deutscher Männer, 02.09.2012, 11:15

Erstaunlich ist, dass einige Richter erst die Fresse über ihres eigen aufmachen und diesen Unrechtsstaat anprangern, nachdem sie in Pension gegangen sind. Der Rest gibt sich weiter seiner Soziopathie hin.

Der Umgang mit Horst Arnold war/ist der Regelfall. Ihr dürft nicht vergessen, dass diese Justiz über Jahrhunderte Millionen von unschuldigen Menschen ohne Gewissenbisse auf den Scheiterhaufen gestellt hat, die Freisler GmbH ihren politisch vorgegebenen Soll übererfüllt hat und diese Justiz heute nicht nur im Familienrecht ihr Bestes gibt. Wer sich in Sachen "Rechtsstaat" weiterbilden und wissen möchte, wie gut unsere Justiz funktioniert, für den sind hier einige Links:

http://www.rechtsbeugung.net/
http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1377
http://www.fr-online.de/politik/rechtsbeugung-durch-richter-nicht-zu-fassen,1472596,3437898.html
http://www.pdf-archive.com/2012/03/11/justiz-nutzt-die-unkenntnis-der-buerger/#
http://openpetition.de/petition/online/gegen-gentrifizierung-mit-scheinurteilen-ohne-richterunterschrift
http://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/links/
http://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/scheinurteile-abgrunde-der-rechtsprechung/
http://www.onlinezeitung24.de/article/4607
http://www.onlinezeitung24.de/article/3520
http://www.onlinezeitung24.de/article/2033
http://www.onlinezeitung24.de/article/2018
http://www.onlinezeitung24.de/article/1440
http://www.onlinezeitung24.de/article/1077
http://www.onlinezeitung24.de/article/941
http://www.onlinezeitung24.de/article/892
http://www.onlinezeitung24.de/article/834
http://www.onlinezeitung24.de/article/728
http://www.onlinezeitung24.de/article/480
http://www.onlinezeitung24.de/article/274

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum