Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Possenbeobachtung

verfasst von Rosi(R), 08.01.2009, 23:03

Dein Beitrag sprach mir aus dem Herzen. Mein Mann arbeitete nach der Wende in einem Obdachlosenhaus in Leipzig als Koch. 2/3 der Männer wurden hier untergebracht.Oft waren es nette und vorallem auch zuverlässige Männer. Einmal hatte mein Mann seine Tasche stehen gelassen. Seine Papiere, sein Ausweise und seine Geldkarte waren in dieser Tasche. Er bekam sie von seinen Obdachlosen wohlbehütet zurück. Er hatte sie auf der Straße einfach vergessen.
Die Frauen sind tatsächlich in der Minderheit und erinnerten eigentlich nur an Monster.
Drogensüchtige kamen nicht im Obdachlosenheimen unter, sie gingen in geschlossene Therapien d.h. sie mussten sich freiwillig einweisen lassen...

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum