Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

@ Narro & guest2

verfasst von Tigresa(R), Berlin, 09.01.2009, 16:53

Hallo Ihr zwei,

» Du verstehst offensichtlich nicht, dass nicht wenige Männer sich nur
» ungern helfen lassen wollen, von Behörden schon gar nicht. Und zwar nicht
» wegen irgendwelcher Konditionierei, sonder weil sie zu stolz sind.

in Ordnung, dann lassen sich Männer ungern helfen, weil sie zu stolz dafür sind. Ich will doch gar nicht für alle Männer sprechen, sondern dieses Forum auch dafür nutzen, zu verstehen, wo genau überall die Probleme liegen.
Das soll doch überhaupt kein Angriff sein.

Also können wir uns darauf einigen, daß Männer ungern die aktuellen Hilfsangebote annehmen, da sie - wie Du Narrowitsch beschrieben hast - menschenunwürdig sind. Das mag natürlich auch daran liegen, daß sich viele Betreuer anscheinend menschenunwürdig verhalten.

» Wie sollten sie den Deiner Meinung nach aussehen, diese Hilfsangebote,
» speziell für Männer?

Ich hatte eingangs schon erklärt, daß ich das leider nicht weiß. Ich glaube auch nicht, daß ich dafür der richtige Ansprechpartner sein kann. Was hätte Dir denn geholfen? Welche Art von Unterstützung hättest Du Dir gewünscht?

Gruß
Tigresa

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum