Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Frontal21-Aktionen eMail, tel, Fax etc.

verfasst von Hardy(R), Nähe HD, 27.05.2009, 09:18

» » Sowas sollte an sich strafbar sein.
»
» Im richtigen Leben wird sowas (zumindest versuchte) Erpressung genannt,
» oder sehe ich das falsch?
»
Das siehst du leider völlig falsch. Wenn Frauen das machen, ist das ein Aufbegehren gegen chauvinistische Männer-Macht-Strukturen und Einkommensicherung diesmal ohne Sozialhilfe. Somit legal. Somit gut.

;-)
Hardy

Das wirklich Schlimme an dem ist mal wieder, dass du als Mann deine öffentlich-rechtliche Männerbeschimpfung finanzierst.

Abmoderation:
Was lernen wir daraus: Frauen sind die besseren Menschen. Und
wer sich von ihnen trennt, sollte sie gut versorgen.


Wer gegen solche sexistische Verunglimpfungen etwas hat:
E-Mail an die Zuschauerredaktion:
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,5243427_kid:187640,00.html
Telefon: +49 (0) 6131-70-2161

Fax: +49 (0) 6131-70-2170
Post: ZDF, Zuschauerredaktion, 55100 Mainz


Meine eMail dort hin:

Sehr geehrter Intendant Markus Schächter,

durch die Moderatorin ihrer Sendung vom 27.5.09 fühle ich mich persönlich diffamiert.

Zitat: Frauen sind die besseren Menschen.

Das verunglimpft ein Geschlecht als Gesamtheit und ist nach Definition deshalb SEXISMUS, den ich mir erst recht als GEZ-zahlender Mann nicht bieten lassen muss.
Gerade in dem geschilderten Fall geht es der Frau nur um Scheidungs-Unterhalt oder Abfindung, man könnte da auch von Erpressung reden.
Zur Erinnerung nach wikipedia das AAG:
Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) – umgangssprachlich auch Antidiskriminierungsgesetz genannt – ist ein deutsches Bundesgesetz, das Benachteiligungen aus Gründen der „Rasse“, der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität verhindern und beseitigen soll. Zur Verwirklichung dieses Ziels erhalten die durch das Gesetz geschützten Personen Rechtsansprüche gegen Arbeitgeber und Private, wenn diese ihnen gegenüber gegen die gesetzlichen Diskriminierungsverbote verstoßen.


Zur Verdeutlichung stellen Sie sich einfach die Szene im anderen Geschlecht vor.
Abmoderation:
Was lernen wir daraus: Männer sind die besseren Menschen.

Männer sind die besseren Menschen. Würden Sie so etwas senden? Und was würde Alice Schwarzer dazu sagen?

Mit noch freundlichen Grüßen,
die sich nach nochmaligen männerfeindlichen Sprüchen in einstweilige Verfügungen, EU-Sammelklagen und Unterschriftsaktionen steigern dürften,

Hardy


Heute mittag rufe ich dort auch noch an.
Zuschauerreaktion bei der Zuschauerredaktion: 06131-70-2161
Hardy

---
Wer die menschliche Gesellschaft will, muss die frauenzentrierte, männerverachtende überwinden

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum