Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Schwachfug...

verfasst von carlos(R), 31.07.2009, 04:30

Servus!

Diese Adrian-Schwuchtel läßt eben genau jene ideologie-vernagelte, argumentlose Rattenkotze unter sich, wie auch Volker Beck oder andere. Er „findet“... er „meint“... oder er hat eben irgendwas „noch niemals verstanden“, zumal „gewisse“ homosexuelle Paare ja deswegen Kinder adoptieren wollen, um „etwas Pepp in ihr Leben und den Beziehungsalltag zu bringen“. Was dieser verschissene Adrian nun genau darunter versteht, will er nicht genauer erörtern; womöglich ein bisserl mehr gemeinsamen Arschfick mit und am Kind? Vielleicht ein bisserl mehr an anderem Pädophilen-, Päderasten- oder Sodomisten-Dreck? Als ob auch nur der kleinste Scheiß davon abhinge, daß unsere Stur-Schwuchtel Adrian über ausreichend intellektuellen Fähigkeiten verfügte, irgendwas auf seine Kapierleiste gerafft zu kriegen... welch lächerliches Ansinnen, geradezu...
An anderer Stelle habe ich’s schon mal geschrieben: Ihr Homo-Konkubinatoren seid dabei, ganz gewaltig zu überziehen. Eure Neigungen, die ihr untereinander bis zum Exzeß ausleben mögt, seien euch gegönnt, auch deswegen, weil sie mich einen Haufen Schweinescheiße interessieren. Das Pendel dürfte aber in nicht mehr allzu ferner Zeit zurückschlagen, weil ich nicht glauben mag, daß sich die Mehrheit der Menschen eure Sauereien und Zumutungen auf Dauer gefallen lassen werden – und euch zur Hilfe eilen werde ich garantiert nicht. Meine Hand drauf und ganz fest versprochen, verlaßt euch drauf: Von mir wird’s kein Mitleid geben.
Ihr Homos leidet an einer Sexual-Anomalie, die jedoch nur selten, und keinesfalls kohärent und indiziert, mit mental-intellektuellen Defiziten einher geht. Das heißt, ihr wißt genau bescheid über euch, und ihr wißt um eure sexual-neurotische, biologische Sackgasse. So weit, so traurig, oder ganz einfach so, und ich könnte euch jetzt etwas über Religion schreiben, was ich mir jedoch wegen eurem ego-profilneurotischem Egoismus schenke. Wollt ihr die einzig richtigen Schlüsse aus der Faktenlage nicht ziehen, dann werden sie eines Tages für euch und an euer Statt gezogen werden. Garantiert.
Aus fast allen Kindern werden sexuell normal orientierte Erwachsene, nur ganz wenige jedoch sexuell anormale Homosexuelle. Jeder sexuell normal Orientierte von uns muß sich doch nur mal erinnern und gedanklich zurück versetzen in die eigene Kindheit: Wie wäre das denn gewesen, wenn man als Kind frühmorgens ’runterkommt... oder nachmittags heim von der Schule... oder abends vor der Glotze... oder wo auch immer, und als Kind findet man die homo-konkubinaten „Eltern“, also die Lebsen-„Mütter“ oder die Schwuchtel-„Väter“ beim Austausch von Körperflüssigleiten vor... und dies alles in dem klaren Wissen, daß ja bestenfalls nur einer von diesen zwei Dreckschweinen echtes Elternteil sei... Ich hätte diesen Stinkrotz niemals akzeptiert; niemals!! Mord und Totschlag hätte ich veranstaltet, und fast jeder hier im Raume ebenso, wenn er Ehrlichkeit an den Tag legt! Wie?? Diesem Scheiß-Balg fehlt’s halt nur an richtiger Gender-Erziehung und Fähigkeit zu „Toleranz“? Diesem Balg wollt ihr schon noch kräftig einbläuen, daß es sich für seine „Eltern“ – „gefälligst“! - mal nicht zu schämen hat? Ich kann euch verschissene Homos nur warnen...
Ich selbst muß hierfür gar keine eigenen mordlüsternen Gedanken entwickeln; das tut ihr schon selber mit eurem Wahlkreuz, welches ihr mehrheitlich bei Rot oder Grün setzt: Glaubt ihr denn ernsthaft, ihr kriegt noch den kleinsten Scheiß zu lachen, wenn Muselmanistan Mitglied in der EU wird; wenn die Musels in nächster Zukunft die Mehrheit in diesem dummen Land stellen werden? Glaubt ihr das denn wirklich im Ernst? Im Iran hat man erst kürzlich wieder mehrere eures Schlages aufgeknüpft; einfach so... Hey, warum habt ihr kein Einsehen in eure Sackgasse; warum findet ihr euch nicht einfach mit eurer Lage ab, die noch niemals besser gewesen war in der Historie, und die unter den gegebenen Umständen auch niemals besser werden wird? Ihr seid halt wie die Scheiß-Femanzen: Ewig unzufriedene Prinzessinnen auf der Erbse, quengelnde Prinzeßchens, die sich über den Drosselbart lustig machen oder die eben dauernörgelnde Fischer-Eheweibse zum besten geben... Und insofern kann auch keiner von euch Arschfickern jemals mein Bundesgenosse im politischen Sinne sein. Das geht grundsätzlich nicht. Niemals!
War diese Zuschrift nun homophob? Ja, das war sie durch und durch, verdammt noch mal! Von niemandem, auch nicht von Lebsen oder Schwuchtels, werde ich mir den gesunden Menschenverstand, bzw. selbigen vermittels deutlicher, drastischer Worte kundzutun, jemals verbieten lassen, kapiert?! Und, ja, ich denke in erster Linie an das Wohl der Kinder! Alles andere wäre ja noch schöner!

carlos

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum