Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Schon der Titel ist eine Unverschämtheit

verfasst von Roslin(R), 12.11.2009, 19:36

» Und auch so Aussagen wie "Jammern sie mal wieder" und ähnliches.
»
» Was soll das? Was bedeutet "mal wieder"? Wann haben Männer denn
» "gejammert"? Warum dürfen Männer nicht mitteilen wenn es ihnen nicht gut
» geht? Warum ist das jammern?
»
» Was ist nicht jammern?
»
» /ajk
Aus der instinktiven Sicht der Frau ist der Mann ihr Versorger, ihr Beschützer, der, der sie gegen Lebensrisiken versichert, sie und den Nachwuchs.

Männer, die nicht leistungsfähig sind, die schwach sind, die können Frauen nicht schützen und versorgen.
Das löst geradezu Panik aus bei manchen Frauen.
Sie wehren männliche Schwäche ab durch instinktive Verachtung, durch Lächerlichmachen klagender Männer (ist ja nicht so schlimm, jammern ja bloß).
Ein klagender Mann wird in den Augen vieler Frauen IMMER jammern, auch wenn seine Klage objektiv noch so berechtigt ist.

Zuzugeben, auch Männer könnten hilfsbedürftig sein, das hieße ja, Ressourcen, die Frauen für sich selbst monopolisieren wollen, mit den schwachen Männern teilen zu müssen.
Männer sind aber doch dazu da, genau jene Ressourcen heranzuschaffen, sie zu erarbeiten, zu erjagen, zu erobern.
Das ist doch nicht Aufgabe von Frauen, MÄNNER zu versorgen.
Darum darf es keine, wenigstens nicht allzuviele, schwache Männer geben.
Gegen die rebellieren die Überlebensinstinkte vieler Frauen.
Und weil Männer wissen, dass Frauen "schwache" Männer instinkiv verachten, weil für Männer oft nichts wichtiger ist als von Frauen geachtet zu werden, darum jammern sie viel zu selten, oft viel zu spät.
Will man wirklich Panik ins weibliche Auge zaubern, dann muss man nur ankündigen, dass Männer es aufgeben werden, gegenüber Frauen den Starken zu spielen, sie zu versorgen, zu finanzieren, zu subventionieren, die oft anzutreffende weibliche Lebensmaxime "Mein Geld ist mein Geld, sein Geld ist UNSER Geld" durchkreuzen zu wollen.
Das ist wirklich schreckerregend für gar nicht wenige Frauen.

Thread schreibgesperrt
 

gesamter Thread:

RSS-Feed
powered by my little forum