Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Ins Gehirn geschissen? Kleine Wahrnehmungsprobleme??

Nihilator ⌂, Bayern, Dienstag, 08.12.2009, 21:07 (vor 4383 Tagen) @ Oliver

....Aber Vereine wie MANNdat e.V. und auch zahlreiche
KommentatorInnen in feministischen Online-Medien tragen nach wie vor das
alte Bild der gegen Männer kämpfenden, sich nur und einseitig für Frauen-
und Mädchen-Belange einsetzenden „Emanzen“ herum und reagieren entsprechend
abweisend.

Tzzz, wie diese "KommentatorInnen" nur darauf kommen? Ist mir vollkommen schleierhaft. Nach meiner Wahrnehmung setzen sich die feministischen GeschlechterdemokratInnen pausenlos für Männer ein - für benachteiligte Jungs, gegen den sexistischen Zwangsdienst, für Gleichberechtigung im Kindschaftsrecht usw. Merkwürdig, daß dieses total veraltete Bild sich immer noch so hält.

--
CETERUM CENSEO FEMINISMUM ESSE DELENDUM.

MÖSE=BÖSE

Fast ein Jahr lang suchte sie Hilfe bei Psychiatern, dann wandte sie sich Allah zu.


[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum