Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Mein Kommentar dort

Goofos @, Sonntag, 07.02.2010, 22:52 (vor 4322 Tagen) @ Diego

Da ich ebenso davon ausgehe, dass mein Kommentar dort mit großer Wahrscheinlichkeit nicht veröffentlich wird, setze ich den auch hier rein:

Es freut einen wenn man damit die Richtigen erreichen konnte. Allerdings ist es interessant wie junge, alte, kranke Frauen und lachende Mädchen aber keinerlei Männer die Richtigen sind. Genau so wie perse nur junge, alte, kranke Frauen und lachende Mädchen aber keinerlei Männer bedürftig sind. Ich frage mich auch wie verteilte Waren nur bei allen anderen nur nicht bei Männer gut aufgehoben sein können? Gibt es eigentlich auch irgendwelche Anhaltspunkte die belegbar begründen können, dass Frauen vernünftiger und gerechter sind?

Aber Moment mal, humanitäre Hilfe mit Stacheldraht, bewaffneten Soldaten und von vorn herein aus selektierten Männern?

Es würde mich freuen wenn Sie endlich mal die Frage stichhaltig beantworten könnten, warum Männer, wahrscheinlich vor allem junge und alleinstehende Männer, diskriminiert werden, abhängig vom guten Willen der Frauen gemacht werden wenn zugleich Frauen unabhängig mit Entscheidungshoheit über Männer gemacht werden? Denn mit Gerechtigkeit und Fairness hat das reichlich wenig zu tun. Ich werfe Ihnen vor mit dieser Geschlechterselektion Gewalt zu provozieren, denn ich als Mann würde mich genauso ungerecht behandelt fühlen wenn ich von Blauhelmsoldaten mit Waffen abgedrängt werde. Umso interessanter dürfte die Frage werden wann sich die Gewalt der unter fadenscheinigen Gründen ausselektierten Männer gegen die Frauen richtet, schließlich haben die keine Waffen die man kurzerhand den Männern unter die Nase halten kann. Aber ich bin mir sicher, dass auch für diesen Fall schon irgendwelche Pläne existieren. Notfalls gibt man eben Waffen an Frauen aus, damit sie auch vernünftig und gerecht darüber entscheiden können welcher Mann es Wert ist am Leben zu bleiben.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum