Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

kurzer Bericht von der Dessauer Petze :-)

adler, Kurpfalz, Dienstag, 02.11.2010, 03:18 (vor 3495 Tagen) @ Lausemädchen
bearbeitet von adler, Dienstag, 02.11.2010, 03:23

Hallo Petze :-)

Die Veranstaltung fand auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten der
Stadt Dessau in einer Kirche statt.

Passendes Paar : Ein pudelnder "Männerrechtler" wird an der Leine einer Frauenbeauftragten ins Kirchenasyl geschleppt um dort die Leute über Männerrechtler zu belügen. Wer außer der Kirche, sollte sie auch sonst noch aufnehmen, wenn der Spuk vorbei ist?

Die Powerpoint-Präsentation von Herrn Dr., dessen Namen man nicht verspotten sollte,

Was hast Du denn gegen den Namen Geistercamp? Ich find den passend ;)

wurde mit dem Logo von diesem Forum eröffnet und dem Hinweis, dass
es sich hier um eine rechtspopulistische Internetplattform handelt.

Ui, so berühmt-berüchtigt sind wir schon in der Szene? Sozusagen die Speerspitze der Gerechten. Wunderbar, weiter so!

Meine Frage wie oft er denn in diesem Forum liest, da er ja behauptet es sei
rechtspopulistisch, hat er nur widerwillig und auf Nachdruck beantwortet und
erklärt, mittlerweile fast gar nicht mehr, da immer sein Name verunglimpft" wurde.

Na das hat er sich aber redlich verdient. Ich glaub ihm das aber nicht. Der liest alles, wo sein Name auftaucht.

Aber nur nicht so bescheiden, Herr Geistercamp. Ihr Name hat inzwischen in ALLEN diesen Foren einen geradezu Ekel bis Brechreiz auslösenden Ruf. Das gilt inzwischen sogar für das doch eigentlich sehr moderate Forum, das MANNdat zur Verfügung stellt. Aber das wissen Sie doch. Warum machen sie sich also noch kleiner, als sie eh schon sind? Sie werden im Umfeld dieser Foren Niemanden mehr finden, der noch mit Ihnen reden möchte.
Ich hab da was was passendes:
"Wenn Einer sagt, dass du ein Elefant bist, dann kann der sich irren.
Wenn aber Alle sagen, dass du ein Elefant bist, dann gibt es nur Eines für dich:
Geh und kauf Dir Erdnüsse!"

Alle Fragen die ihm mein Mann und ich gestellt haben, wurden von ihm notiert (wozu auch immer).

Uuii! Gibt das ne Akte beim Staatsschutz SS, Staatssicherheit StaSi? Oder heute heißt das glaube ich Verfassungsschutz.

Einen ausführlicheren Bericht stelle ich die Tage noch Online, Freu mich drauf ;)

ebenso kann, auf Wunsch die Broschüre "Geschlechterkampf von rechts" ...
online gestellt werden.

Wäre nicht schlecht. Vielleicht kann das Rainer auf der wgvdl-Hauptseite irgendwo unterbringen. Stichwort 'Pamphlete' oder so. Oder Christine zerpflückt das auf ihrem FemokratieBlog. Oder wir erst hier und sie fasst das dann zusammen. Kann nur lustig werden, ist ja bald Faschingsanfang.

Aber Vorsicht:
Ich bin zwar kein Jurist, aber vorher das mit den Urheberrechten abklären (lassen). Von besagtem Herrn weiß mann, daß er gerne Hand in Hand mit Frau Justitia flanieren geht. Jedenfalls droht er damit. Muss ein Reflex sein in feministischen Kreisen, der Ruf nach Papa Staat.

noch einfällt, er hat sich über die Grammatik des Wortes: Maskulist lustig
gemacht und darauf hingewiesen, dass das korrekt Maskulinist heissen müsste.

So ein Blödsinn! Dann müsste es ja auch Femininismus heissen. Aber auch das ist Methode in seinen Kreisen. Sie wollen damit diversifizieren, die Leute verwirren, die gerade anfangen, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Weil das Wort dabei ist, in den allgemeinen Sprachgebrauch einzufließen. Am Anfang war das Wort!
Pff. Am Ende behauptet der auch noch, er heiße gar nicht Geistercamp sondern Gesterkamp.

Das ich ihn beim verlassen des Raumes als sehr Taschentuchlastig (um das
Wort Heulsuse zu umschreiben) betitelt habe, fand er nicht sehr freundlich

Die Wahrheit, will niemand gerene hören, das war schon immer so. Diese Leute wollen gestreichelt werden. Was anderes können die nicht ertragen, hohl wie sie sind. Das ist neben dem Götzen Geld auch der Grund, weshalb die immer auf der Schleimspur des Mainstream kriechen. Dort gibt es Geld und Streicheleinheiten satt.

Gruß
adler

--
Frauenrat der Grünen empört-Gebäudereinigung:
Männer verdienen bei Außenreinigung deutlich mehr als Frauen bei Innenreinigung.

"Benachteiligungen von Männern beseitigen ... das ist nicht unser politischer Wille" -Grüne, Ortsgruppe Goslar


gesamter Thread:

 

powered by my little forum