Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Aha.........

Lausemädchen, Donnerstag, 21.07.2011, 20:59 (vor 3348 Tagen) @ der_quixote

Das Leben ist ein Gegenseitiges Nehmen und Geben.

Das unterschreibe ich sofort.

Da es in D. den Frauen bereits ab dem KiGa verlernt wird auch zu geben,
bleibt als Konsequenz wohl nur sich mit seinen fünf Freunden zu begnügen
oder Ausserhäusig zu angeln.

Aberzogen würde ich das nennen wollen. Sicher auch im Kindergarten, ohne Frage, aber auch die fehlende "klassische" Familie trägt Verantwortung. Zu dem ausserhäusig angeln würde ich gerne anmerken, dass auch diese Frauen nicht per se die Besseren sind. Ich denke, dass ist ein klassisches Fehlurteil.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum