Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Männer................. Das entehrte Geschlecht

Michael Baleanu, Montag, 27.02.2012, 18:37 (vor 3138 Tagen) @ Bero

Naja, aber die Titanic war halt schon 1912, .... Bist du
sicher, dass da 1968 noch etwas zu reissen war?

Die Mentalität, die in der Zeit der Titanic herrschte, ist eigentlich auch heute noch in vielen Köpfen präsent.

1968 war sozusagen letzte Eisenbahn. Da hätte es eigentlich auch der Letzte, der einigermaßen über die Geschichte informiert war, verstehen müssen wohin die Reise geht.

Waren diese roten Krampfhennen selbst überhaupt so entscheidend? Was
hätten sie erreicht ohne ihre willfährigen Pudel, insbesondere die Sozen,
zu allen Zeiten?

Immerhin haben sie es geschafft, irgendwann einmal den Männern das aktive und passive Wahlrecht bei der Wahl der Gleichstellungsbeauftragten abzuerkennen:

§ 16

Baden-Württemberg: http://www.hjordan.de/lgg/ChancenG_Ba_wue.html

Ebenfalls nur Frauen, usw. usf. Art. 16, 17

Wie wird es weitergehen?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum