Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Für die Justiz sind Frauen keine vollwertigen Menschen

Rainer ⌂, Friday, 30.03.2012, 23:34 (vor 3784 Tagen) @ Christian

Bei gleichen Straftaten die Männer aber vor Gericht gezerrt werden!

Meine Ex hatte mehrfach Morddrohungen gegen mich auf den Anrufbeantworter gesprochen. Dies brachte ich zur Anzeige. Der Staatsanwalt hat das Verfahren mangels öffentliches Interesses eingestellt, da es sich seiner Meinung nach um eine eine "interne Familienangelegenheit" handelt (stand wirklich so im Schreiben). Die Ex hatte ich schon Jahre nicht mehr gesehen oder gesprochen. Die Drohungen wurde nicht bestritten. Meine schriftliche Nachfrage an den Staatsanwalt, ob es ebenfalls eine "interne Familienangelegenheit" ist, wenn ich meine Ex erschlage blieb leider unbeantwortet.

die Frage ist nach dem "WARUM ?"

Für die Justiz sind Frauen keine vollwertigen Menschen.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG jetzt Guantánamo


gesamter Thread:

 

powered by my little forum