Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Die Frage stelle ich mir schon lange nicht mehr!

Nemetzki, Friday, 30.03.2012, 23:43 (vor 3784 Tagen) @ Christian

Du musst einfach akzeptieren, dass dies so ist und dagegen kämpfen das es aufhört. Wir sind schon ein gewaltiges Stück vorwärts gekommen mit unserer Außendarstellung als Diskriminierte der politischen Klasse und deren Führungselite.

Die Machthaber fangen langsam an zu zittern. Schau dir nur an, was im Bundestag derzeit abgeht. Damit vergleichbar möchte ich erinnern, dass die DDR-Volkskammer 5 Tage vor dem Zusammenbruch noch das Binnenschiffahrtsgesetz beschlossen.

Die Panik wird bald grassieren. Auch wenn die im Saarland bei 60% Wahlbeteiligung noch 36% geholt haben, so sind das bezogen auf die saarländische Gesamtbevölkerung eben nur knappe 21%. Ich verstehe nicht, wie die CDU-Ganoven das als überragenden Wahlsieg feiern können. Eine Partei mit 21% dürfte niemals als Regierungspartei in die blauen Sessel unter der Glaskuppel fallen. Das muss den Leuten mal bewusst gemacht werden.

Sind die weg, dann ändern sich automatisch auch die Urteile.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum