Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Erziehungsdiktatur

Christine ⌂, Sonntag, 22.07.2007, 14:31 (vor 4729 Tagen)

Zunächst einmal geht es um einen Artikel über Kuckuckskinder, der hier zu finden ist und auch in diesem Forum bereits eingestellt war.

Der dazugehörigen Leserbrief sagt aber das wesentliche aus, was bisher kaum ausgesprochen bzw. geschrieben wurde:

Schon das Argument der informationellen Selbstbestimmung des Kindes hat es in sich. Bei heimlichen Vaterschaftstests geht es doch darum, daß der rechtliche Vater klären läßt, ob er auch der biologische Vater seines Kindes ist. Seit wann hat ein Kind ein informationelles Selbstbestimmungsrecht gegenüber seinen Eltern?
Das informationelle Selbstbestimmungsrecht ist ein Abwehrrecht des Bürgers gegenüber dem Staat, es hat nichts mit zwischenmenschlichen Beziehungen zu tun, schon gar nichts mit den Beziehungen zwischen Kindern und Eltern. Das informationelle Selbstbestimmungsrecht ist kein Recht des Kindes gegenüber seinen Eltern. Es ist die "Befugnis des Einzelnen, grundsätzlich selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner persönlichen Daten zu bestimmen." Die Eltern als die Rechtsvertreter des Kindes bestimmen somit über "die Preisgabe der persönlichen Daten" des Kindes - und müssen selbstverständlich freien Zugang dazu haben. Es wäre außerdem zu fragen, welche "persönlichen Daten" durch die Feststellung des Verwandtschaftsgrades denn offengelegt werden. Eltern wissen auch sonst alles über ihr Kind - Blutgruppe, Impfstatus, Krankengeschichte, Zeugnisnoten etc. Und ausgerechnet die Feststellung der biologischen Verwandtschaftsbeziehung durch einen Elternteil soll das informationelle Selbstbestimmungsrecht des Kindes verletzen? Diese Begründung für ein Verbot solcher Tests ist so offenkundig an den Haaren herbeigezogen, daß ich mich wundere, warum Juristen nicht unisono aufschreien.

Das Ganze wurde dann auf dieser Seite aufgenommen und kommentiert.

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohlangepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein


gesamter Thread:

 

powered by my little forum