Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Die Linke: Partei denkt über weibliche Doppelspitze nach (Politik)

WilhelmTell, Schweiz, Mittwoch, 23.05.2012, 00:57 (vor 2999 Tagen)
bearbeitet von WilhelmTell, Mittwoch, 23.05.2012, 01:04

Die stellvertretende Parteichefin der Linken Katja Kipping und die nordrhein-westfälische Landesvorsitzende Katharina Schwabedissen wollen nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Thomas Nord als Doppelspitze der Linken kandidieren.

[image]

Die stellvertretende Parteivorsitzende Sahra Wagenknecht sieht die Linke in der schwersten Krise ihrer Geschichte. Die Partei verliere Vertrauen und Zustimmung nicht nur im Westen, sondern auch im Osten.

Also wenn man die beiden Kandidatinnen in spe ansieht, dann hat die Wagenknecht wohl recht mit "schwerste Krise ihrer Geschichte".

Ich selber bin auch kein besonders hübscher Mann. Aber diese beiden entsprechen mal wieder haargenau dem angeblichen Vorurteil vom Aussehen der linken Feministinnen. Ein berühmter Mann hatte einmal linke Frauen als "Vogelscheuchen" beschrieben. :-)

Quelle: Focus.de

--
Alles was es im Leben braucht sind Ignoranz und Selbstvertrauen.
Mark Twain


gesamter Thread:

 

powered by my little forum