Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Auf nach Stuttgart! (Allgemein)

Hombre, Friday, 12.10.2012, 23:55 (vor 3510 Tagen)

Fundstelle: Omma

News
Schwarzer in Eislingen
Stuttgarter Rechte planen Demo gegen Alice!

Auf Einladung von „Efa“, der Eislinger Frauen-Aktion, kommt Alice Schwarzer nach sieben Jahren wieder in die Stadt. Sie wird am 17. Oktober im Rathaus aus ihrer Autobiografie „Lebenslauf“ lesen und anschließend mit dem Publikum diskutieren. „Beim letzten Mal ging es da heiß her“, erinnert sie sich. „Wir haben geredet, bis der Hausmeister uns rausgeworfen hat.“ (Wer wieder mitdiskutieren will: Es sind noch ein paar Karten da.) - Aber das ist längst nicht alles, was aus Eislingen zu berichten ist. Zwei Stunden vor Beginn der Lesung wollen Rechte und Lebensschützer im Zentrum gegen die Veranstaltung der „Talkshow-Dauerschwätzerin Alice Schwarzer“ protestieren. Die „Konservative Aktion Stuttgart“ (KAS) rief auf zu der Demo, speziell gegen Schwarzer und allgemein gegen „Genderwahn und Feminismus“. Die Gefahr, dass das Demo-Publikum mit den BesucherInnen der Lesung verwechselt wird, ist gering - bei KAS sind nur Männer, überwiegend jung und gescheitelt. Übrigens: Alice’ Lesung ist eine Benefiz-Veranstaltung für die Opfer der Schlecker-Pleite – nur Frauen. 17.10., 20 Uhr, Stadthalle Eislingen, www Punkt efa-eislingen Punkt de

Wer in der Gegend wohnt, kann ja mal vorbeischauen! :-)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum