Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Frau Arafat hebt Schlübber ihres toten Mannes 8 Jahre auf! (Humor)

Referatsleiter 408, Zentralrat deutscher Männer, Tuesday, 16.10.2012, 14:48 (vor 3697 Tagen)

Die Witwe des früheren Palestinenserführers Jassir Arafat erstattet Anzeige gegen unbekannt wegen Mordes an ihrem Ehemann. Ein Labor hatte Hinweise auf einen möglichen Giftmord gefunden.

Die französische Justiz soll nun die genaue Todesursache des früheren Palästinenserpräsidenten Jassir Arafat klären. Arafats Witwe Suha ließ am Dienstag im Pariser Vorort Nanterre Anzeige gegen unbekannt erstatten. Sie will dadurch neue Ermittlungen anstoßen. Arafat war im November 2004 in einem französischen Militärkrankenhaus gestorben. Die Todesursache des ehemaligen PLO-Chefs wurde nie vollständig geklärt.

Hintergrund des Giftmordverdachts sind jüngste Befunde eines Labors in der Schweiz. Es hatte bei der Untersuchung von persönlichen Gegenständen Arafats – vor allem in der Unterhose – erhöhte Werte des radioaktiven Stoffes Polonium gefunden. Es konnte jedoch nicht geklärt werden, ob Arafat wirklich gezielt vergiftet wurde. Der zuständige Forscher betonte, nur durch die Untersuchung der sterblichen Überreste Arafats könnte Gewissheit bringen.

http://www.focus.de/politik/ausland/nahost/verdacht-auf-giftmord-an-jassir-arafat-witwe-erstattet-anzeige-gegen-unbek...

Als es ist schon irgendwie ein wenig seltsam, dass die Olle über 8 Jahre die Unterhosen von dem Typen aufhebt. Man kann sich das nur schwer erklären. Eigentlich hebt man sich zur Erinnerung ja andere Gegenstände auf. Da soll mal einer die Psyche einer Frau verstehen .....

Vermutlich will die Olle aber nur an das Krankenhaus ran, um ggf. finanzielle Mittel mit der Räuberpistole zu erwirtschaften.

--
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum