Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Realitätscheck ;) (Allgemein)

Cyrus V. Miller, Freitag, 26.10.2012, 19:26 (vor 2955 Tagen) @ Peter

Ich habe
verschiedene Tests schon ausgeübt. Immer wenn ich eine Schwäche von mir
offenbare oder erfinde, wollen diese Frauen sich plötzlich nicht mehr mit
mir sich treffen.

Mache ich auch regelmäßig. Was bei mir ganz schlecht ankommt:

- Techniker/Geisteswissenschaftler (Dipl.-Päd. (Univ.) u. Wirtschaftsinformatiker)
- Selbständig (keine kalkulierbare Unterhaltsabzocke möglich)
- Ex-Offizier, Fernspäher/KSK, 23 bestätigte Kills (Bosnien, ganz böööse!)
- Einkommen unter 250K p.a. (Kein Oberarzt, Rechtsanwalt oder Promi)
- "Nur" 40 m² Singlewohnung in bayerischer Kleinstadt, Toplage, Südbalkon
- Keine reichen Eltern, Immobilienbesitz oder absehbare Erbschaften
- Zu viel Scharfsinn und Sarkasmus

Dabei mache ich solche Test nur bei Frauen, die nicht
wirklich attraktiv sind und auch froh sein müssten, einen Mann wie mich zu
bekommen.

Unerheblich. Die Anspruchshaltung ist dank verzerrter Selbstwahrnehmung die gleiche.

Wie sagt man dazu so schön? Die häßlichste Ente wartet tatsächlich auf
ihren Brad Pitt. Und wenn sie nicht gestorben istt, wartet....

Während dieser Zeit ficken wir halt all die anderen ;-)

Einer sagte ich mal, die mich unbedingt treffen wollte, dass ich eine
pipsstimme hätte. Plötzlich wurde die wieder eine anständige Frau, die
etwas Zeit bräuchte. Als sie mich dann doch am Telefon hörte, war das mit
der anständigen Frau wieder vergessen.

Verständlich, oder?
Stehst Du auf Ossi-Bräute mit Piepsstimme, die dann stöhnen:
"Öööhh.. öhh... isch gömme..."

Nicht mal ich.

Teile Deine Meinung absolut... Die Weiber +35 mit Kinder sind wirklich
meistens so! Sehen also nicht nur schlechter aus, nerven einem sogar mit
ihrem Lieblingsthema über den bösen Vater des Kindes.

Manchmal sind die Ex-Männer allerdings auch echte Unsympathen... Alkis, Hurenböcke, Schläger. Gleichzeitig aber auch formale "Alpha-Typen", wo sich dann der evolutionäre Hang der Damen zu solchen Typen rächt. Wobei - auch nicht wirklich, denn die weitere Versorgung wird samt Brut ja vom Staat sichergestellt, bzw. eingetrieben...

--
"Die Ehe ist auch für den Mann Unterjochung. In ihr gerät er in die Falle, die die Natur ihm stellt: Weil er ein blühendes junges Mädchen geliebt hat, muss er ein Leben lang eine dicke Matrone, eine vertrocknete Alte ernähren." (Simone de Beauvoir)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum