Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Der moderne Phänotyp

Ralf, NRW, Sonntag, 23.09.2007, 07:05 (vor 4748 Tagen) @ Nihilator

Hi Nihi,

das ist ja jetzt mal echt interesant!

Ähem *hüstel* Ralf, ich glaube, wir müssen uns glaube ich mal über latent
vorhandene unterdrückte homosexuelle Neigungen unterhalten. *gg*

Vergiss es. Das kann ich für mich nach bestem Wissen und Gewissen ausschließen.

Also ich sehe da wirklich kein "eher weibliches Gesicht". Das ist doch ein
ganz normaler Mann, und das einzige Weibliche an ihm sind die (immerhin
hübsch behaarten) Titten. Der Bauch, die Schenkel, die Schulterpartie...
alles typisch männlich.

Ich habe mir das Bild nochmal unter ganz bewusster Einbeziehung Deiner Punkte angeguckt, und kann das dann auch nachvollziehen.

Aber eben nur "nachvollziehen". Als ich das Bild das erste Mal gesehen habe, war die spontane Gedankenkette etwa so:

Ah, ein Bild von einer Frau
Ääh, Moment, mit der stimmt doch irgendwas nicht
*genauer hinguck*
Iiih, das sieht ja echt übel aus.
Ach so, da sind überall Körperhaare und ein Bart zugefügt.

Ich habe dann erst den zugehörigen Text gelesen, und mir daraufhin das Bild noch mehrfach bewusst angeguckt. Der erste, spontanen Eindruck, dass es sich um eine "modifizierte Frau" handelt, hat sich dabei aber nicht etwa aufgelöst, sondern bestätigt. Ich würde auch jetzt noch dabei bleiben, auch wenn ich, wie gesagt, Deine Arguemnte nachvollziehen kann und aus dem Bild auch willentlich einen "modifizierten Mann" konstruieren kann.

Wäre tatsächlich interessant zu wissen, wie diese völlig unterschiedlcihe Wahrnehmung zustande kommt. Offenbar sind die Erkennungsmuster in unseren Gehirnen unterschiedlich und setzen unterschiedliche Prioritäten. Einen Erklärungsansatz, warum das so ist und welche Prioritäten genau da verschoben sind habe ich aber auch nicht.

Gruß Ralf

--
*** Ich bin doch nicht genderblödgestreamt! ***


gesamter Thread:

 

powered by my little forum