Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Situtational Test beweist: Frauen nicht sozial kompetenter

Puwackel, Sonntag, 12.09.2010, 06:57 (vor 3727 Tagen)

Ist schon etwas älter, bin gerade darüber gestolpert.

In Österreich gibt es für das Medistudium Aufnahmetests, bei denen Frauen schlechter abschneiden als Männer. jetzt hat man den Test um einen "Situtational Test" erweitert, um soziale Kompetenz zu testen. Man hatte geglaubt, das Ungleichgeweicht ausgleichen zu können, da ja Frauen sozial kompetenter seien blablabla. Jetzt kam heraus: Männer und Frauen schneiden bei diesem "Situtational Test" gleich gut ab. War wohl nix !!!

Schon komisch! Wenn Jungen im Schnitt schlechtere Noten haben, juckt das keine Sau, dann sind die Jungs eben zu faul, zu doof. Wenn aber Frauen mal bei einem Test schlechter abschneiden, wird gleich der ganze Test geändert, und selbst das nutzt nichts.

Männer sozial kompetenter

Imageberater, Sonntag, 12.09.2010, 10:51 (vor 3727 Tagen) @ Puwackel

Jetzt kam heraus: Männer und Frauen schneiden bei diesem
"Situtational Test" gleich gut ab. War wohl nix !!!

Ich meine sogar, Männer schneiden besser ab, was die Sozialkompetenzen angeht. Männer sind um einiges geselliger als Frauen, das zeigt sich m. E. schon in gemeinsam unternommenen Aktivitäten wie etwa dem Vereinswesen.

http://www.vereine-deutschland.de/

Und was ist "soziale Kompetenz" denn anderes? Die Einschränkung des eigenen Egoismus (und das Vertrauen darauf, dass die anderen diese Einschränkung ebenso vornehmen) und die daraus resultierende Bereitschaft, etwas zu unternehmen, wovon auch andere einen Nutzen haben. Das ist sozial, man betrachtet sich als Teil eines Ganzen, wobei man auf die anderen Teile genausoviel Sorgfalt verwendet wie auf sich selbst und auch erwartet, dass die anderen Teile dieselbe Sorgfalt walten lassen.

Vereine können dauerhaft nur bestehen, wenn die Mitglieder sozial kompetent sind. Und die Mitglieder der 600.000 Vereine in Deutschland sind überwiegend männlich. Die Angehörigen der politischer Parteien ebenso.

Frauen schaffen das nicht in diesem Ausmaß, finde ich.

Man könnte mit der Bedürfnispyramide von Maslow argumentieren, dass Frauen gezwungenermaßen weniger Energie auf soziale, gar altruistisch motivierte Tätigkeiten wie Aktivitäten in Vereinen und politischen Parteien verwenden, weil sie auf einer niedrigeren Stufe der Bedürfnisbefriedigung stehen (insbesondere das Bedürfnis nach materieller Absicherung etc.), aber das ändert sich ja auch nicht, wenn die "tieferstehenden" Bedürfnisse befriedigt sind, der (sozialschädliche) Egoismus bleibt ja bestehen.

--
[image]

Männer sozial kompetenter

roser parks, Sonntag, 12.09.2010, 12:37 (vor 3727 Tagen) @ Imageberater

, aber das
ändert sich ja auch nicht, wenn die "tieferstehenden" Bedürfnisse
befriedigt sind, der (sozialschädliche) Egoismus bleibt ja bestehen.

Gerade Männer agieren schon auf der "tieferstehenden" Stufe in Vereinen, oft genung erlebt.

Männer sozial kompetenter

Borat Sagdijev, Sonntag, 12.09.2010, 20:49 (vor 3727 Tagen) @ Imageberater

Vereine können dauerhaft nur bestehen, wenn die Mitglieder sozial
kompetent sind. Und die Mitglieder der 600.000 Vereine in Deutschland sind
überwiegend männlich. Die Angehörigen der politischer Parteien ebenso.

Frauen schaffen das nicht in diesem Ausmaß, finde ich.

Deswegen sind dass ja auch Männerbünde, Männerseilschaften und Vereinsmeier.

Dummheit erkennt sich nicht, aber Sie kann verhungern und austrocknen.

--
Afrika hat Korruption?
Deutschland ist besser, es hat Genderforschung und bald eine gesetzlich garantierte Frauenquote.

Situtational Test beweist: Frauen nicht sozial kompetenter

Wolfgang A. Gogolin ⌂, Hamburg, Sonntag, 12.09.2010, 12:43 (vor 3727 Tagen) @ Puwackel

Frauen gelten via Gebärfähigkeit als sozial kompetent - da braucht es keine Tests.

Viele Grüße
Wolfgang

Situtational Test beweist: Frauen nicht sozial kompetenter

roser parks, Sonntag, 12.09.2010, 13:11 (vor 3727 Tagen) @ Wolfgang A. Gogolin

Frauen gelten via Gebärfähigkeit als sozial kompetent - da braucht es keine
Tests.

Die Backröhre ist also kompetenter wie Herdplatte?

Frauen werden per Geburt

ajk, Montag, 13.09.2010, 12:56 (vor 3726 Tagen) @ Wolfgang A. Gogolin

Sozial kompetent.. Wenn man ihnen die Wege dazu zeigt.

Und die kleinen machen die Frauen zu sozial kompetenten Wesen, oder sie bringen die Säuglinge um.

Die Welt zwingt die Frauen dazu, ODER sie entledigen sich aller Anstrengung dank Mutter-Staat und bleiben inkompetent.

/ajk

--
Solange du andere fragst, was du "darfst", bist du kein Mann. - Robert

Situtational Test beweist: Frauen nicht sozial kompetenter

Kurti, Wien, Sonntag, 12.09.2010, 14:08 (vor 3727 Tagen) @ Puwackel

Also, wenn ich das lese, dann kann ich nur hoffen, dass ich hierzulande nie ernsthaft krank werde.

Gruß, Kurti

interessanter Test

kein name, Sonntag, 12.09.2010, 17:49 (vor 3727 Tagen) @ Puwackel

man legt von vorherein das gewünschte Ergebnis fest und entwickelt dann einen Aufnahmetest, mit dem man dieses Ergebnis zu erreichen glaubt.
Ein interessanter Aspekt zu (Aufnahme)tests im allgemeinen.

Sammlerinnen

IM Rosenbaum, Montag, 13.09.2010, 02:50 (vor 3727 Tagen) @ Puwackel

Schon komisch! Wenn Jungen im Schnitt schlechtere Noten haben, juckt das
keine Sau, dann sind die Jungs eben zu faul, zu doof. Wenn aber Frauen mal
bei einem Test schlechter abschneiden, wird gleich der ganze Test geändert,
und selbst das nutzt nichts.

Beobachte die durchschnittliche Frau beim Einkaufen und schon weißt du, wie sie ticken. Welche als erste die Beeren findet, versucht sie nur für sich nach Hause zu tragen. Das erklärt auch das Verhalten, dass sich Frauen vor dem Regal immer mit ihrem Einkaufswagen einschanzen.

Versuchsaufbau: Suche Dir einen leeren Gang im Supermarkt. Schaue interessiert auf ein beliebiges Produkt. Die erste Frau, die den Gang betritt wird eilig zu dir eilen und in beachtlichem Futterneid einen Blick zu erhaschen suchen, was es da gibt. Wer es nicht glaubt, Versuch mehrfach wiederholen und Strichliste führen.

powered by my little forum