Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Frau Dr. Foroutan

Zeitgenosse, Dienstag, 11.01.2011, 20:12 (vor 3984 Tagen)

ist uns als hoch-emotionale Expertin für Prozentrechung aus der Sarrazin-Debatte bekannt. Mit ihrer Rechenschwäche hat sie es dennoch zu einem Doktortitel und der Beschäftigung an der Humboldt-Uni zu Berlin gebracht. Sarkastische Geister mögen dies auf Quotierung zurückführen.

Wie der Cicero berichtet hat sich Frau F. aber nun an die wissenschaftliche Widerlegung der Sarrazin Thesen gemacht. Wenn der geneigte Leser dem Link zur Studie Foroutans folgt, findet er seine Erkenntnis dahingehend gemehrt, dass Heymat (kein Tippfehler!) der Hybriden europäisch-muslimische Identitätsmodelle bedarf.

Der Teil ist so verrückt, das kann sich kein Normaler so spinnert ausgedacht haben. Das muss tatsächlich von ihr und ernst gemeint sein. Gesponsert ist das Stück aus dem Tollhaus von VW und den Schumpeter-Fellows. Dem armen Schumpeter bleibt der Part, zu exemplifizieren, was einem posthum zugemutet werden.

Gruß

Zeitgenosse

Dr. Naika Foroutan - Expertin für Prozentrechnung

FemokratieBlog ⌂, Mittwoch, 12.01.2011, 01:11 (vor 3984 Tagen) @ Zeitgenosse

Im WGvdL-Forum gibt es einen interessanten Beitrag dazu, der nichts, aber auch garnichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun hat. Aber es ist ein Kommentar, über den sich unsere lieben GutmenschInnen jetzt bestimmt empört und aufrichtig aufraffend echauffieren werden:[weiter]

Frau Dr. Foroutan

Gack, Mittwoch, 12.01.2011, 16:53 (vor 3983 Tagen) @ Zeitgenosse

Dass du von Sarrazin begeistert bist, wissen wir mittlerweile. Er bestätigt deine Vorurteile, wozu ihn kritisch hinterfragen?
Zur "hochemotionalen Expertin" haben N.F. Leute wie du und die PIler sie gemacht, und nun machst du dich über dieses Etikett, dass ihr zu diskriminierenden Zwecken aufgedrückt wurde, lustig? Wie armselig ist das denn?
Der Verdreher in diesem PI-Video von N.F. wäre nachzuprüfen, aber so viel anderes als z.B. Arne Hoffmann sagt auch sie im Großen und Ganzen nicht. Macht aber wohl weniger Spaß, Galle zu speien, wenn man sie nicht mit dem Argument weiblicher Minderwertigkeit verbinden kann?!
Und wo reicht es dann nicht, um "europäisch-muslimische Identitätsmodelle" zu verstehen?

Heul doch und kauf dir nen Dauerlutscher!

Heike Vorurteil, Mittwoch, 12.01.2011, 18:06 (vor 3983 Tagen) @ Gack

Dass du von Sarrazin begeistert bist, wissen wir mittlerweile. Er
bestätigt deine Vorurteile, wozu ihn kritisch hinterfragen?

Eben. Der Mann arbeitet nachweislich korrekt und sauber, und er hat recht.

Zur "hochemotionalen Expertin" haben N.F. Leute wie du und die PIler sie
gemacht, und nun machst du dich über dieses Etikett, dass ihr zu
diskriminierenden Zwecken aufgedrückt wurde, lustig? Wie armselig ist das
denn?

Gar nicht armselig. Es ist lustig. :-))

Der Verdreher in diesem PI-Video von N.F. wäre nachzuprüfen, aber so
viel anderes als z.B. Arne Hoffmann sagt auch sie im Großen und Ganzen
nicht.

Tja. Arne ist wohl auch so ein hochemotionaler Experte. Wenn es um seine geliebten Musels geht, scheint jeglicher Menschenverstand wie weggeblasen. Verblüffender Effekt.

Macht aber wohl weniger Spaß, Galle zu speien, wenn man sie nicht
mit dem Argument weiblicher Minderwertigkeit verbinden kann?!

Das ist richtig. Mit weiblicher Minderwertigkeit macht es viel mehr Spaß.

Und wo reicht es dann nicht, um "europäisch-muslimische
Identitätsmodelle" zu verstehen?

Muß man dümmliches Soziologinnen/Politiologinnen-Geschwätz verstehen wollen? Wenn man sich auf die einläßt, wird man am Ende genauso blöde

Lollypop

Gack, Mittwoch, 12.01.2011, 18:19 (vor 3983 Tagen) @ Heike Vorurteil

Eben. Der Mann arbeitet nachweislich korrekt und sauber, und er hat recht.

Der Witz des Jahres, und das hat gerade erst angefangen.

Gar nicht armselig. Es ist lustig. :-))

Lustig ist, warum sich unter den selbsternannten Maskulisten tatsächlich welche über den Feminismus aufregen. In diesem Forum wimmelt es von Leuten, die 1:1 das selbe Denken pflegen, keinen Deut besser, einzig die Zielgruppe ist eine andere.

Muß man dümmliches Soziologinnen/Politiologinnen-Geschwätz verstehen
wollen? Wenn man sich auf die einläßt, wird man am Ende genauso blöde

So schwer ist es eigentlich nicht zu verstehen, und exakte Begriffe sollten nicht Luxus, sondern Pflicht sein. "Ich will gar nicht" ist aber hier wohl grundsätzlich die Ausrede derer, die's nicht können.

Arm, ganz arm :-)

Lollypop

Heike Vorurteil, Mittwoch, 12.01.2011, 18:28 (vor 3983 Tagen) @ Gack

Der Witz des Jahres, und das hat gerade erst angefangen.

Also sei nicht so voreilig. Wer weiss, was noch kommt.

Lustig ist, warum sich unter den selbsternannten Maskulisten tatsächlich
welche über den Feminismus aufregen. In diesem Forum wimmelt es von
Leuten, die 1:1 das selbe Denken pflegen, keinen Deut besser, einzig die
Zielgruppe ist eine andere.

Mit anderer Zielgruppe können Dinge richtig sein, die sonst falsch sind. :-)

So schwer ist es eigentlich nicht zu verstehen, und exakte Begriffe
sollten nicht Luxus, sondern Pflicht sein. "Ich will gar nicht" ist aber
hier wohl grundsätzlich die Ausrede derer, die's nicht können.

Zieh in Betracht, dass es Leute gibt, die sagen, ich will gar nicht, und auch exakt das meinen. Das ist (bei Männern) sogar recht häufig der Fall. Musst du mal beobachten, stimmt wirklich. :-)

Arm, ganz arm :-)

Lieber Arm dran als Arm ab

Frau Dr. Foroutan und die Statistik

Zauberküchenmeister, Abort(nung), Donnerstag, 13.01.2011, 01:16 (vor 3983 Tagen) @ Zeitgenosse

Da könnte Mann sich in der Tat fragen, bei wem sie sich die obligatorischen
Statistikscheine erschlaf.. äh erschummelt hat bzw. wer ihr die Statistiklausur als zwingend vorgeschriebenem Bestandteil des Vordiploms (Soz.-Wiss,Pol.-Wiss. ...) geschrieben hat. Von der DokotorInnenarbeit mal ganz abgesehen..........

Beritzt und mit Stipendium geht die Welt in die Analen der Geschichte ein.

Obwohl, die Dokarbeit von Saumagenfreund Kohl soll auch eine einzige Katastrophe
gewesen sein

powered by my little forum