Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Wie krank kann es noch werden? (Allgemein)

Lausemädchen, Mittwoch, 24.10.2012, 21:39 (vor 2957 Tagen)

Linke sind die Pest! (kwt)

Referatsleiter 408, Zentralrat deutscher Männer, Mittwoch, 24.10.2012, 22:26 (vor 2957 Tagen) @ Lausemädchen

- kein Text -

--
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Frage zu homosexueller Kinderproduktion

James T. Kirk ⌂, Alphamädchen-Quadrant, Mittwoch, 24.10.2012, 22:35 (vor 2957 Tagen) @ Lausemädchen

Mal eine Frage von mir Naivling zu diesem Thema:

Ich meine schon mehrmals gelesen zu haben, daß z.B. lesbische und schwule Paare sich zwecks Kinderwunsch zusammenfinden. Da tut sich also ein Schwuler mit ner Lesbe (oder auch normalen Frau) zusammen und zeugt auf natürlichem Wege ein Kind.

Wenn Homosexualität angeblich so angeboren ist, wie kriegt dann der Schwule 'ne Erektion?

Ihr sollt mir jetzt nicht erklären, wie der 'ne Erektion bekommt, das kann ich mir schon selber denken. Ich finde es nur peinlich, wie diese Homopropaganda abläuft und wieviele Leute sich dummstellen.

Auch auf "Alles Evolution" wird ja die Meinung vertreten, ein Mann habe aufgrund hormoneller Unter- oder Überversorgung im Mutterleib keine weiblichen, sondern männliche Attraktivitätsmerkmale abgespeichert (Hirnentwicklung). Und deshalb wird er dann später schwul.

Aber für Christian von Alles Evolution ist solch eine Fragestellung vermutlich uninteressant: Denn sie würde ja nicht helfen, Homosexualität als natürlich zu etablieren und Homosexuelle weniger zu diskriminieren.

--
Allianz der Vernunft

Das ist nur Konsequent

Borat Sagdijev, Mittwoch, 24.10.2012, 22:37 (vor 2957 Tagen) @ Lausemädchen

Kinder sind heute mehr Selbstverwirklichung und Lifestyleacessoire.

Da ist nicht vermittelbar warum hier gewissen Personengruppen die "Elternschaft" verwehrt werden soll.

--
Afrika hat Korruption?
Deutschland ist besser, es hat Genderforschung und bald eine gesetzlich garantierte Frauenquote.

Ich bitte Dich!

Horsti, Mittwoch, 24.10.2012, 23:10 (vor 2957 Tagen) @ Borat Sagdijev

Kinder sind heute mehr Selbstverwirklichung und Lifestyleacessoire.
Da ist nicht vermittelbar warum hier gewissen Personengruppen die
"Elternschaft" verwehrt werden soll.

Buuuuhhh!
Pfuuuuui!

Sag mal, es geht hier um Bessermenschen, also Lesben (Der Anteil der Schwulen die adoptieren ist verschwindend klein), und nicht etwa um so einen menschlichen Abschaum wie heterosexuelle leibliche Väter.
Ich bitte Dich!

Genau!

Peter, Donnerstag, 25.10.2012, 11:54 (vor 2957 Tagen) @ Horsti

Abschaum wie heterosexuelle leibliche Väter.

Dieser Abschaum will sogar noch mehr Rechte haben als zu bezahlen. Widerlich. Kaum auszudenken, wenn diese widerliche Hetroserzeuger Papa spielen. Wenn papaspielen, dann nur Homos! Weil schön und tolerant und süß und lieb und toll und himmlisch.

Homos sind sowieso die besseren Männer! Sie unterdrücken die Frau mit Sex nicht.

powered by my little forum