Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Frauen anflirten und nageln

Horst, Friday, 07.11.2008, 21:36 (vor 5076 Tagen)

Hallihallo,

mich interessiert das Thema eher am Rande, gebe ich gern zu. Ich sehe es aus Sicht des Anbaggerns. Ich bin ein Mann mit fast vierzig Lenzen und mich überkommt seit einiger Zeit eine ziemlich starke Lust, gutaussehende Frauen anzubaggern. Ich male mir dann jeweils in der Fantasie aus, wie es wäre, harten Sex mit ihnen zu haben. Da tun sich aber gleich mehrere Hindernisse vor mir auf. Zum einen ist wohl meist so, dass der erste Schritt von einem Mann auszugehen hat und viele Frauen das auch so erwarten. Problem ist das insofern, als ich zur schüchernen Sorte gehöre und mir das offensive Vorgehen nicht liegt. Zum anderen möchte ich auch weder eine gekaufte Dienstleistung noch mich zum Affen machen. Mir scheint, das alles unter einen Hut zu kriegen, ist verdammt schwierig. Wie seht ihr das? Weiss hier jemand rat? Wie stellt man sowas am besten an?

Frauen anflirten und nageln - pickup artist

ein Leser, Friday, 07.11.2008, 22:00 (vor 5076 Tagen) @ Horst

Hallihallo,

mich interessiert das Thema eher am Rande, gebe ich gern zu. Ich sehe es
aus Sicht des Anbaggerns. Ich bin ein Mann mit fast vierzig Lenzen und mich
überkommt seit einiger Zeit eine ziemlich starke Lust, gutaussehende Frauen
anzubaggern. Ich male mir dann jeweils in der Fantasie aus, wie es wäre,
harten Sex mit ihnen zu haben. Da tun sich aber gleich mehrere Hindernisse
vor mir auf. Zum einen ist wohl meist so, dass der erste Schritt von einem
Mann auszugehen hat und viele Frauen das auch so erwarten. Problem ist das
insofern, als ich zur schüchernen Sorte gehöre und mir das offensive
Vorgehen nicht liegt. Zum anderen möchte ich auch weder eine gekaufte
Dienstleistung noch mich zum Affen machen. Mir scheint, das alles unter
einen Hut zu kriegen, ist verdammt schwierig. Wie seht ihr das? Weiss hier
jemand rat? Wie stellt man sowas am besten an?

Hallo, Du solltest dich mit den Begriffen pickup artist und seduction community auseinandersetzen.

Da solltest du dich mal einlesen (evtl. auch auf Englisch).

Frauen anflirten und nageln - pickup artist

Peaceful Warrior ⌂, Friday, 07.11.2008, 22:55 (vor 5076 Tagen) @ ein Leser

Hallo, Du solltest dich mit den Begriffen
pickup artist und
seduction
community
auseinandersetzen.

Da solltest du dich mal einlesen (evtl. auch auf Englisch).

Letztes Endes ist das doch wieder Männchen machen auf einem etwas geschickteren Niveau.

nee, nee, solange Mann zwei gesunde Hände hat..........

--
In the name of the Father.

Frauen anflirten und nageln - pickup artist

wurst, Saturday, 08.11.2008, 00:16 (vor 5076 Tagen) @ Peaceful Warrior

Hallo, Du solltest dich mit den Begriffen pickup artist und seduction community
auseinandersetzen.

Da solltest du dich mal einlesen (evtl. auch auf Englisch).


Letztes Endes ist das doch wieder Männchen machen auf einem etwas
geschickteren Niveau.

nee, nee, solange Mann zwei gesunde Hände hat..........

nee, das sind doch auch alles nur Wichser (im Wortsinne) das einzige was bei denen zur Einsatz kommt ist die Hand. Aber sie fühlen sich besser dank schlimm eingedeutschten Denglisch

Frauen anflirten und nageln - pickup artist

blendlampe, Saturday, 08.11.2008, 00:34 (vor 5076 Tagen) @ wurst

nee, das sind doch auch alles nur Wichser (im Wortsinne) das einzige was
bei denen zur Einsatz kommt ist die Hand.


War es Arne, der mal sagte "Wer sich mal richtig einen runtergeholt hat, weiss was für ein armseliger Ersatz eine Frau dafür ist"?

Frauen anflirten und nageln - pickup artist

Kurti, Wien, Saturday, 08.11.2008, 02:35 (vor 5076 Tagen) @ blendlampe

nee, das sind doch auch alles nur Wichser (im Wortsinne) das einzige was
bei denen zur Einsatz kommt ist die Hand.

War es Arne, der mal sagte "Wer sich mal richtig einen runtergeholt hat,
weiss was für ein armseliger Ersatz eine Frau dafür ist"?


Das Zitat wird Harald Schmidt ebenfalls zugeschrieben. Wie das halt so ist bei Zitaten ...

Gruß, Kurti

Der Mann muss polygam sein - Er hat 2 Hände

Borat Sagdijev, Saturday, 08.11.2008, 17:41 (vor 5075 Tagen) @ blendlampe

War es Arne, der mal sagte "Wer sich mal richtig einen runtergeholt hat,
weiss was für ein armseliger Ersatz eine Frau dafür ist"?

Dann hatte die Frau bestimmt einen "Sexual Performance Index" unter 1.

Die Einheit ist eine Luftmatratze/Gummipuppe.

Ab und zu sucht Mann aber auch die sexuelle Herausforderung, danach macht das Trainingslager auch viel mehr spaß.
Sich mal so richtig abarbeiten, mit beiden Händen kräftig zupacken und bam bam bam richtisch reinhämmern dass de Sack schön an die Futt klatscht ... Tschuldigung da ist der Assitoni mit mir durchgegangen.

Es ist aber auch so, daß Frauen die zum Geilmachen taugen zum Ficken nicht zwingend genausoviel taugen.
Werbung verspricht viel. Gute Produkte brauchen weniger Werbung.

Hier scheint Arbeitsteilung sinnvoll.

Eine Frau zum geilmachen. Eine andere zum Nageln.


Zum OP:

Geld hilft.

Frauen anflirten und nageln

Maximilianeum, Sankt Figgntupfing, Friday, 07.11.2008, 22:08 (vor 5076 Tagen) @ Horst

Hallihallo,

mich interessiert das Thema eher am Rande, gebe ich gern zu. Ich sehe es
aus Sicht des Anbaggerns. Ich bin ein Mann mit fast vierzig Lenzen und mich
überkommt seit einiger Zeit eine ziemlich starke Lust, gutaussehende Frauen
anzubaggern. Ich male mir dann jeweils in der Fantasie aus, wie es wäre,
harten Sex mit ihnen zu haben. Da tun sich aber gleich mehrere Hindernisse
vor mir auf. Zum einen ist wohl meist so, dass der erste Schritt von einem
Mann auszugehen hat und viele Frauen das auch so erwarten. Problem ist das
insofern, als ich zur schüchernen Sorte gehöre und mir das offensive
Vorgehen nicht liegt. Zum anderen möchte ich auch weder eine gekaufte
Dienstleistung noch mich zum Affen machen. Mir scheint, das alles unter
einen Hut zu kriegen, ist verdammt schwierig. Wie seht ihr das? Weiss hier
jemand rat? Wie stellt man sowas am besten an?

... gut, daß es mich gibt, denn ich weiß Rat für die Ratlosen: Zuerst einmal muß man für bestimmte Fragen das richtige Forum finden ....
Und nun eile, Schüchterner!

Winket zum Abschied - Max

Frauen anflirten und nageln

Conny, NRW, Saturday, 08.11.2008, 01:31 (vor 5076 Tagen) @ Horst

Hallihallo,

mich interessiert das Thema eher am Rande, gebe ich gern zu. Ich sehe es
aus Sicht des Anbaggerns. Ich bin ein Mann mit fast vierzig Lenzen und mich
überkommt seit einiger Zeit eine ziemlich starke Lust, gutaussehende Frauen
anzubaggern. Ich male mir dann jeweils in der Fantasie aus, wie es wäre,
harten Sex mit ihnen zu haben. Da tun sich aber gleich mehrere Hindernisse
vor mir auf. Zum einen ist wohl meist so, dass der erste Schritt von einem
Mann auszugehen hat und viele Frauen das auch so erwarten. Problem ist das
insofern, als ich zur schüchernen Sorte gehöre und mir das offensive
Vorgehen nicht liegt. Zum anderen möchte ich auch weder eine gekaufte
Dienstleistung noch mich zum Affen machen. Mir scheint, das alles unter
einen Hut zu kriegen, ist verdammt schwierig. Wie seht ihr das? Weiss hier
jemand rat? Wie stellt man sowas am besten an?

Also pack nur nicht deinen Füller aus, denn mit dem unterschreibst Du in aller Regel Deinen finanziellen Ruin. Die Unterschrift muß man dabei nicht mal lesen können sondern kann man dann deiner DNA, die sich in ihrem Kind wiederfindet eindeutig sehen. Du hast damit Unterschrieben, ihr fortan Unterhalt zu bezahlen - ein Ende ist Variabel - und natürlich an ein Kind, das Du doch ganz sicher gar nicht wolltest.

Die Schüchternheit hat schon seine Vorteile. Belasse es dabei.

Alternativ kannst Du so eine Prachtfotze natürlich um den Finger wickeln um im entscheidenden Moment dann abzuhauen. Dabei allerdings kanns für dich auch nicht mehr so gut ausgehen, wenn Du deine Anonymität aufgegeben hast bzw. etwas Deiner DNA an sie überging und dafür reichen schon ein paar Hautschuppen.

Und zum Dosenöffner bist Du Dir doch ganz sicher zu schade ...

Frauen anflirten und nageln

der_quixote, Saturday, 08.11.2008, 07:31 (vor 5075 Tagen) @ Horst

Hallihallo,

mich interessiert das Thema eher am Rande, gebe ich gern zu. Ich sehe es
aus Sicht des Anbaggerns. Ich bin ein Mann mit fast vierzig Lenzen und mich
überkommt seit einiger Zeit eine ziemlich starke Lust, gutaussehende Frauen
anzubaggern. Ich male mir dann jeweils in der Fantasie aus, wie es wäre,
harten Sex mit ihnen zu haben. Da tun sich aber gleich mehrere Hindernisse
vor mir auf. Zum einen ist wohl meist so, dass der erste Schritt von einem
Mann auszugehen hat und viele Frauen das auch so erwarten. Problem ist das
insofern, als ich zur schüchernen Sorte gehöre und mir das offensive
Vorgehen nicht liegt. Zum anderen möchte ich auch weder eine gekaufte
Dienstleistung noch mich zum Affen machen. Mir scheint, das alles unter
einen Hut zu kriegen, ist verdammt schwierig. Wie seht ihr das? Weiss hier
jemand rat? Wie stellt man sowas am besten an?

moin,

na dann bagger doch und wenn Du kriegst, dann Guck..

Wo ist da das Problem ?


Sandy , die vom Boris ist auf´m Markt ..

schmeiss Dich ran.

So dermassen von intelligent wie Du hier schreibst, liegt Die Dir zu Füssen..

Aber, Du musst es wollen..


:-()

powered by my little forum