Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Gobelin(R)

06.01.2012, 22:13
 

Sehr geehrte Frau Bundestagsabgeordnetin,

Thread schreibgesperrt

Am 27.01.2011 haben Sie, auf meine Bitte um ein Fachgespräch (Thema Sorgerecht), per E-Mail mitgeteilt:

"Unsere Position unterscheidet sich also sehr von der, die sie vertreten... Ich wäre daher dankbar, wenn Sie meine Haltung zur Kenntnis nehmen und bitte Sie, künftig davon absehen, meine Mitarbeiterinnen um Gesprächstermine zu bitten."

LEIDER nehme ich Ihre Kenntnisse zur Kenntnis, die sie an mich und auch an Herrn Mühlbauer am 04.01.2012 wiederholt widergespiegelt haben.
Ihre Antworten sind Anlass zur Vermutung, mangelnde Kenntnisse anzunehmen.

...

http://www.abgeordnetenwatch.de/dorothee_baer-575-37455--f322365.html#q322365

Sehr geehrte Frau Bär,

mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes 1 BvR 420/09 vom 21.07.2010 wurde festgestellt, dass es mit dem Elternrecht des Vaters aus Art. 6 Abs. 2 GG unvereinbar sei, dass einer leidigen Mutter die Alleinsorge für ein minderjähriges Kind zugesprochen würde, WENN GLEICHZEITIG DEM VATER DER WEG ZU EINER GERICHTLICHEN EINZELFALLPRÜFUNG VERSAGT BLIEBE.

Mit Datum 03.08.2010 wurde beim Amtsgericht Düren ein "Antragsverfahren" entsprechend der Übergangsregelung 1 BvR 420/09 (Feststellung gemeinsame Sorge / Übertragung der Sorge AUCH auf den Vater) für die beiden gemeinsamen Kinder initiiert.

...

http://www.abgeordnetenwatch.de/dorothee_baer-575-37455--f322382.html#q322382

Sehr geehrte Frau Bär,

http://www.abgeordnetenwatch.de/dorothee_baer-575-37455--f322170.html#q322170

Michael Baleanu

07.01.2012, 06:24

@ Gobelin
 

Sehr geehrte Frau Bundestagsabgeordnetin Bär, das Volk klopft an!

 

Einfach geil ;-)))

Bei der Frage von Roger bereits 137 Interessenten ;-))).

Nicht vergessen, die Dame hat noch folgende Fragen nicht beantwortet:

Wann wird beim Dt. Patentamt eine Frauenquote per Gesetz eingeführt, da wir ca. 80% männliche Erfinder haben? Soll auch dort gleichgestellt werden? Der Spruch "Alle Räder stehen still, bis die Quotenfrau erfinden will", macht bereits die Runde! /5/.

Warum wird noch immer von den Frauen erwartet, dass der Vater NUR das Geld heranschafft?

http://www.abgeordnetenwatch.de/dorothee_baer-575-37455--f321741.html#q321741

"Warum haben die Feminist.I.nnen Angst vor der Wahrheit? Warum darf mann die Fakten zur Diskriminierung der Männer nicht bekannt geben? Gibt es eine Möglichkeit, die wahren Zusammenhänge Ihrer Fraktion oder im BT bekannt zu geben?"

http://www.abgeordnetenwatch.de/dorothee_baer-575-37455--f320882.html#q320882

Gruß
Michael

RSS-Feed
powered by my little forum