Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Christine(R)

Homepage

11.08.2012, 20:13
 

Missbrauchsvorwürfe - Anklage gegen Schwimmtrainer überrascht DSV (Recht)

Thread schreibgesperrt

Nichts gehört und nichts gewusst: Der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) gibt sich ahnungslos, was die Missbrauchsvorwürfe gegen einen seiner Olympia-Trainer betrifft. Obwohl bereits seit 2009 ermittelt und schon 2011 Anklage erhoben wurde, habe niemand Alarm geschlagen.

Mal wieder das übliche Spiel: von 2004 bis 2006 sollen sexuelle Kontakte bestanden haben. Trotzdem wurde erst 2009 anscheinend Anzeige erstattet. Die Junge Frau war beim ersten freiwilligen Verkehr bereits 16 Jahre alt. Deswegen lautet die Anklage auch "Ausnutzung des Betreuungsverhältnisses als Schwimmtrainer."

Sollte der Angeklagte verurteilt werden, wäre das "ein K.o.-Kriterium als Trainer", sagte Fornoff weiter. Doch selbst wenn er freigesprochen würde, bliebe es wohl nicht folgenlos. "Wir werden dann mit unseren Juristen im Hause intern beraten, wie wir vorgehen. Aber für mich ist das ein Vertrauensbruch.

Der Anwalt des Beklagten meinte u.a.:

Es müsse im Verfahren auch geklärt werden, warum erst 2009 eine Strafanzeige erstattet worden sei.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/missbrauchsanklage-gegen-olympia-schwimmtrainer-ueberrascht-dsv-a-849500.html

---
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohlangepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Oliver(R)

11.08.2012, 20:54

@ Christine
 

Missbrauchsvorwürfe - Anklage gegen Schwimmtrainer überrascht DSV

 

Sollte der Angeklagte verurteilt werden, wäre das "ein K.o.-Kriterium als Trainer", sagte Fornoff weiter. Doch selbst wenn er freigesprochen würde, bliebe es wohl nicht folgenlos. "Wir werden dann mit unseren Juristen im Hause intern beraten, wie wir vorgehen. Aber für mich ist das ein Vertrauensbruch.

Gibt wohl Bewährung 11 Monate ;-) , so wie diese 43-jährige Handballtrainerin einen 13-jährigen Jungen straffrei verführt hat, sie bekam 22 Monate auf Bewährung:
[image]

http://www.bild.de/news/2010/news/13-jaehrigen-sex-nach-dem-abpfiff-14611974.bild.html

Was mich wundert, keinen Namen, kein Bild?

---

Liebe Grüße
Oliver


[image]

Detektor(R)

12.08.2012, 06:42

@ Oliver
 

Missbrauchsvorwürfe - Anklage gegen Schwimmtrainer überrascht DSV

 

» Doch selbst wenn er freigesprochen würde, bliebe es wohl nicht folgenlos. "Wir werden dann mit unseren Juristen im Hause intern beraten, wie wir vorgehen. Aber für mich ist das ein Vertrauensbruch.

Fornoff hat mich gebumst! Ach so, stimmt nicht, na egal, Vertrauensbruch ist da. Also raus mit ihm!

Wieso verliert er das Vertrauen in einen Menschen, wenn dieser von einem anderen Menschen falschbeschuldigt worden sein sollte? Der Mann hat das logische Niveau von Uday Hussein während eines Wutanfalls.

Aber die wahre Sauerei ist: jemand wie Fornoff kann sowas absondern und das bleibt definitiv folgenlos. Was wieder einmal zeigt, wie heruntergekommen wir in dieser ach so fortschrittlich-aufgeklärten Gesellschaft so sind.

P.S. Ach ja, wie geht man denn gegen jemanden vor, der nichts getan hat? Man muss wohl Jurist sein, um das zu schaffen. Oder Psychopath. Aber vielleicht sind die Unterschiede da ja weniger groß als man denken mag.

Referatsleiter 408(R)

Zentralrat deutscher Männer,
12.08.2012, 00:31

@ Christine
 

Forderung

 

Man möge den Mann im Falle eines schlüssigen Beweises genauso bestrafen, wie eine gewöhnliche KindesmörderIN! Das wäre mal echte Gleichstellung ....

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Narrowitsch(R)

Berlin,
12.08.2012, 10:31

@ Christine
 

Missbrauchsvorwürfe - Anklage gegen Schwimmtrainer überrascht DSV

 

"London/Berlin - Die Anklage gegen einen seiner Olympia-Trainer wegen sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener hat den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) völlig überrascht. "

London/Berlin - noch nie versagte der Deutsche Schwimm- Verband so eindrucksvoll wie anno 2012. Lasst uns über Sex und Missbrauch reden und natürlich schreiben. Was denn sonst?

© [image]

---
Extemplo simul pares esse coeperint, superiores erunt-

Den Augenblick, sowie sie anfangen, euch gleich zu sein, werden sie eure Herren sein.

RSS-Feed
powered by my little forum