Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Referatsleiter 408(R)

Zentralrat deutscher Männer,
15.10.2012, 17:13
 

Tipps für Männer bei behördlichen Durchsuchungen (Recht)

Thread schreibgesperrt

Schnell, wenn z.B. die Echse im SR-Streit fabuliert ".... dass man Waffen hätte!", kommt man als Mann in die Verlegenheit, eine Pudel-Manschaft zur Durchsuchung begrüßen zu können. Dann empfiehlt sich etwas "Basiswissen", um den Schikanen etwas Paroli bieten zu können. In unterhaltsamer und zugleich informativer Weise informiert diese Internetseite über die Rechte des mündigen Mannes: Informationsbezugsquelle

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Lausemädchen(R)

15.10.2012, 17:50

@ Referatsleiter 408
 

Nicht nur dann,

 

auch wenn eine Mutter eines unehelichen Kindes, dass lange vor der Ehe gezeugt wurde, auf die Idee kommt, dass Vermögen allein deshalb vorhanden ist, weil die erste Ehefrau des Kindesvaters ein Haus besitzt, kann eine Hausdurchsuchung angeordnet werden. Jahaaaa, voll lustig so mit ein paar bewaffneten Beamten im Haus :-).

RSS-Feed
powered by my little forum