Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

93087 Einträge in 21935 Threads, 284 registrierte Benutzer, 44 Benutzer online (0 registrierte, 44 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Ein weiteres Schandurteil (Falschbeschuldigung)

Kalle Wirsch, Samstag, 05.10.2013, 09:41 (vor 2026 Tagen) @ Holger

Es ist an der Zeit, daß Männer das Recht in die eigene Hand nehmen- von den Justiz- Bütteln der Genderology ist nichts zu erwarten.

Irgendwo in Sachsen-Anhalt haben vor kurzem welche ihren eigenen Staat gegründet. Hatten sogar eigenes Geld etc., die Bebörden liefen Amok. Ich will´s mach suchen und den Link dann hier reinstellen.

Ich finde diesen Weg richtig. Wenn die Bonzen nicht bereit sind zu gehen, dann geht eben das Volk. Wir brauchen die nicht, aber die brauchen uns. So einfach ist das. Ich muss auch ehrlich sagen, wenn mich die Leeute wählen würden, dann würde ich z.B. aus der EU einfach raus. Diese Verträge und der ganze Kokolores interessieren mich nicht. Die Leute würde ich aktivieren, um die Grenzen sicher zu machen. Unsere Nachbarn würden sich an diese Fakten ruckzuck gewöhnen.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum