Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

93044 Einträge in 21925 Threads, 284 registrierte Benutzer, 115 Benutzer online (0 registrierte, 115 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Kiel: KEIN Missbrauch durch EX-Olympiatrainer - Keine Einblicke in die Tagebücher der Jura-Studentin ... (Falschbeschuldigung)

Die Fluchbegleiterin @, Mittwoch, 18.12.2013, 13:14 (vor 1949 Tagen)

http://rechtsanwaeldin.blogspot.de/2013/12/kiel-fake-rape-culture-in-deutschland.html


Tja, ein bisschen Schwund ist halt immer ...

"Trotz Freispruchs erlitt der Beschuldigte somit erhebliche berufliche und private Nachteile.
Es ist daher stets wichtig, dass eine aktive Verteidigung möglichst bereits im Ermittlungsverfahren ansetzt und im geeigneten Verfahren ein Gutachten bereits früh eingeholt wird sowie sonstige entlastende Mittel und Wege gesucht werden, um den Tatvorwurf zu entkräften."

http://www.strafrecht-bundesweit.de/2013/12/freispruch-im-missbrauchsprozess-um-den-olympia-schwimmtrainer/

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum