Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

93960 Einträge in 22146 Threads, 285 registrierte Benutzer, 109 Benutzer online (1 registrierte, 108 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

EinSexualverbrechen, das keines war - nach den neuesten Forderungen des furchtbaren Juristinnenbundes wäre er wohl eingk (Falschbeschuldigung)

Kurti ⌂ @, Wien, Freitag, 22.08.2014, 14:04 (vor 1735 Tagen) @ Red Snapper

Ihr kennt meinen Spruch: Egal, was für idiotische Blödeleien wir hier abziehen - sie können gar nicht zu idiotisch sein, als dass es nicht irgendwo Femis gäbe, die über die Verwirklichung von genau dessen nachdenken! Was ich immer sage: Was haben wir wir vor 35 Jahren gelacht über "Ich möchte, dass ihr mich Loretta nennt!" ...

Gruß, Kurti

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum