Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

102455 Einträge in 24344 Threads, 288 registrierte Benutzer, 68 Benutzer online (1 registrierte, 67 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Warum zerschlägt der Rechtsstaat nicht endlich diese kirchlichen Pädophilenringe in Deutschland? (Recht)

Alfonso, Montag, 24.09.2018, 22:07 (vor 655 Tagen)

Da stellt sich so ein Kinderfickhäuptling hin und ist entsetzt über seine Vereinigung. Und das war´s dann auch schon.

[image] Missbrauchsfälle: Kardinal Marx sieht katholische Kirche am Scheideweg
Die deutschen Bischöfe befassen sich mit einer Studie zu Übergriffen durch katholische Geistliche. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz sieht in der Studie gar einen „Wendepunkt für die katholische Kirche“. Die Zahlen, die darin genannt werden, sind erschreckend.

http://www.lvz.de/Nachrichten/Politik/Missbrauchsfaelle-Kardinal-Marx-sieht-katholische-Kirche-am-Scheideweg

Im Normalfall würde in einem Rechtsstaat der Verein geschlossen, dauerhaft verboten, enteignet zu Gunsten der Opfer und die Täter für Jahrzehnte ab in den Knast. Wir leben aber in keinem Rechtsstaat und so kann der Pope weiter "grüne Woche" spielen und pädophilieren.

Frage: Was haben die Grünen und die Kirche gemeinsam?

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum