Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97204 Einträge in 23036 Threads, 286 registrierte Benutzer, 127 Benutzer online (0 registrierte, 127 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Russland: "Mutter erschlägt Sohn mit Pantoffel" (Rubrik: Frauen sind die BesserINNEN) (Recht)

Don Camillo, Freitag, 07.12.2018, 17:32 (vor 314 Tagen) @ Manhood

"Neoliberale" (sprich linke) Kinderschänderrei ist zwar im Fem-Faschismus sozusagen schon fast "normal" bei Frauen - und für Leute mit rechts-konservativer Sichtweise absolut verwerflich - aber noch viel lästiger ist für Kinder, wenn sie von Fem-Fasch-Weibern totgeprügelt werden:

06.12.2018 - Der Tag
Mutter erschlägt Sohn mit Pantoffel

Eine Mutter in Russland hat ihren dreijährigen Sohn so heftig mit einem Pantoffel geschlagen, dass er daran starb.
- Ein Gericht in der Kleinstadt Frolowo bei Wolgograd verurteilte sie deshalb zu acht Jahren Gefängnis, wie die Agentur Interfax meldete.
- Die 33-jährige Mutter hatte das Kleinkind mit dem Pantoffel auf den Bauch geschlagen. Darauf kam es nach Angaben der Staatsanwaltschaft zu einer Bauchfellentzündung und einer Blutvergiftung, an denen der Junge vier Tage nach den Schlägen starb.
- Die Mutter hatte ihre Tat gestanden. Sie wurde der fahrlässigen Tötung eines Kindes schuldig gesprochen.
Quelle: n-tv.de

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum