Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97821 Einträge in 23235 Threads, 286 registrierte Benutzer, 96 Benutzer online (0 registrierte, 96 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Ich bin mir ziemlich sicher ... (Bildung)

tutnichtszursache, Mittwoch, 09.01.2019, 10:23 (vor 339 Tagen) @ Mordor

Die Leute stumpfen 1) ab und 2) fangen sie sich an mit der Zeit zu befassen und historische Sachverhalte zu hinterfragen.

Schön wäre das. Ich glaube aber eher, daß sie nichts hinterfragen, da das viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Man will sich nach der täglichen Plagerei doch abends nicht noch hinsetzen und sich mit der Menschheitsgeschichte oder zumindest mit der deutschen Geschichte zu befassen.

Dann werden sie über kurz & lang feststellen, dass vieles vom vermittelten Weltbild so nicht stimmt.

Und das ist eine schmerzliche Erfahrung der man gern aus dem Weg geht.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum