Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

94719 Einträge in 22350 Threads, 285 registrierte Benutzer, 124 Benutzer online (2 registrierte, 122 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Doppelmoral der Lügenpresse (Lügenpresse)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Samstag, 12.01.2019, 10:33 (vor 158 Tagen)

Hier nur ein Beispiel, das die unappetitliche Doppelmoral bei der Verteilung von oder dem Berichten über Gewalt dokumentiert. Hier zeigt der “Merkur” in einem Artikel vom 15.11.2018 ein übel zugerichtetes Gesicht mit dem Untertext: “Ein Opfer der rechtsextremen Gewalt in Chemnitz.” Hier erregt sich diesselbe Redaktion (Text vom 8.1.2019) wie folgt: “Das Unfassbare: Die AfD Bremen teilte kurz darauf ein verstörendes Bild des Politikers aus dem Krankenhaus auf Facebook, welches unzensiert den verwundeten und entstellten Magnitz zeigt.” https://www.steinhoefel.com/2019/01/zur-doppelmoral-bei-der-verurteilung-von-gewalt.html

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum