Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

94678 Einträge in 22339 Threads, 285 registrierte Benutzer, 85 Benutzer online (0 registrierte, 85 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Wahlrechtsänderung in Niedersachsen wegen Frauenquote (Genderscheiss)

Christine ⌂ @, Samstag, 12.01.2019, 12:45 (vor 157 Tagen)

Wahlrechtsänderung: Nur die Grünen unterstützen Weils Frauen-Plan
 
Weil die Zahl der weiblichen Abgeordneten sinkt, fordert Niedersachsens SPD-Landeschef Stephan Weil ein Parité-Gesetz nach französischem Vorbild. Auf den Listen der Parteien sollen ebenso viele Männer wie Frauen stehen. Dafür soll das Wahlrecht geändert werden. Doch Weils Plan stößt auf Kritik.[..] http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Parite-Gesetz-in-Niedersachsen-SPD-Chef-Weil-will-mehr-Frauen-in-den-Parlamenten-und-dafuer-das-Wahlrecht-aendern

Manchmal denke ich bei solchen Ankündigungen, wann die wohl das Wahlrecht insofern ändern, als das man zwingend Frauen wählen muss. Aber wenn es soweit ist, dann brauchen wir auch keine Wahl mehr.

Da aber der Ministerpräsident Weil von der SPD ist, stellt sich die Frage, warum er keine Migrantenquote fordert? Über diese würde ich mich allerdings auch aufregen ;-)
Na ja, man muss nicht alles verstehen...

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum