Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

101283 Einträge in 24109 Threads, 288 registrierte Benutzer, 122 Benutzer online (1 registrierte, 121 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

„Aus Mangel an Beweisen“: Mord an Daniel Hillig bleibt wohl ungesühnt (Recht)

Kurti ⌂ @, Wien, Sonntag, 20.01.2019, 15:11 (vor 496 Tagen) @ Christine

Und das Einzige, was ich dazu zu sagen habe, ist, dass dieses Ergebnis wohl nicht für zwei Pfennige überrascht.

Da ist es schon viel wichtiger, dass man sich in gegenseitigen Mantren überbietet wie momentan hier in Österreich, dass es keinesfalls etwas mit der Herkunft der Täter zu tun hat, dass die ersten vier Frauenmorde in die ersten zwei Wochen des Jahres fielen.

Gruß, Kurti

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum