Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

93077 Einträge in 21933 Threads, 284 registrierte Benutzer, 105 Benutzer online (1 registrierte, 104 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Jabber/XMPP mit OMEMO in Frankreich unerwünscht? (Manipulation)

tutnichtszursache, Montag, 11.02.2019, 11:19 (vor 70 Tagen) @ Kliemann

Soetwas gibt es doch nur in Russland - denkt sich der informierte Zeitungsleser.

Es gab früher mal eine Sperre Seitens des Westens bestimmte Technologien nicht in die Hände des Warschauer Pakts zu geben und nicht der verzicht solcher Technologien durch den Warschauer Pakt. Daß ein Land selbst bestimmte Algorithmen zu unerwünschten erklärt, ist soweit mir bekannt neu.

Wie sie das allerdings auf dem heimischen PC unterbinden wollen, entzieht sich mir, da man zumindest unter Linux die Pakete über eine zentrale Paketverwaltung bezieht, die nicht nach Land unterscheiden kann. Jabber ist noch dazu OSS und daher kann das jeder aus den Quellen selbst übersetzen.

Wobei es doch auch andere Ende zu Ende Verschlüsselung gibt, wie beispielsweise OpenPGP, und daher OMEMO gar nicht nötig wäre.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum