Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

97201 Einträge in 23034 Threads, 286 registrierte Benutzer, 172 Benutzer online (2 registrierte, 170 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

FranziPlag: Barley will Führerscheinentzug nach Plagiatsüberführung - Keine Gnade bei früher Promotion! - DEAL! (Recht)

Die Fluchbegleiterin @, Freitag, 15.02.2019, 11:34 (vor 243 Tagen)

GIFFEY (SPD/FES) bald ohne Lappen, aber mit Ministerinnenamt (Fahrbereitschaft !). Was ist eigentlich das Job-Äquivalent zur Botschafterin beim Vatikan (SCHAVAN/CDU) bei Sozinnen? Botschafterin in Nordkorea?


IRRE!

"cicero.de
Plagiatsaffäre - „Franziska Giffey hatte das Pech der frühen Promotion“

[...]
Aber ist der Doktortitel als Türöffner heutzutage wirklich noch so wichtig?
Er kommt aus der Vergangenheit, da haben Sie Recht. Aber gerade das kann in der Politik Vertrauen schaffen. Man demonstriert, dass man in soliden Traditionen verwurzelt ist – und sein Fähnchen nicht nur nach dem neusten Modetrend in den Wind hängt.
Ist im Umkehrschluss die Fallhöhe bei Politikern auch höher, wenn sich herausstellt, dass bei der Promotion geschlampt wurde?
Würde ich sagen. Wobei Frau Giffey das Pech der frühen Promotion hatte.

Wie meinen Sie das?
Sie hat 2009 promoviert. 2011 kam der phänomenale Absturz des fabelhaften Freiherrn von und zu Guttenberg. An keiner Uni hat vorher irgendjemand viel über Begriffe wie Paraphrase oder Plagiat nachgedacht. Danach wurde alles anders. Wäre sie 2011 dran gewesen, hätte sie sicherlich viel genauer hingeguckt."

https://www.cicero.de/kultur/giffey-franziska-doktortitel-plagiat-vorwurf-berlin


Plagiatsjäger zur Doktorarbeit von Franziska Giffey


10. Februar 2019, 11:37 Uhr
Doktorarbeit von Franziska Giffey "Das ist eindeutig wissenschaftliches Fehlverhalten"


Plagiatsjäger zur Doktorarbeit von Franziska Giffey

SZ-BildungsmarktAnzeige

10. Februar 2019, 11:37 Uhr
Doktorarbeit von Franziska Giffey "Das ist eindeutig wissenschaftliches Fehlverhalten"

https://www.tagesspiegel.de/politik/unterhaltsvorschuss-giffey-kuendigt-fahrverbote-fuer-unterhaltssaeumige-an/22939438.html

tagesspiegel.de
Giffey kündigt Fahrverbote für Unterhaltssäumige an
3 Minuten

Familienministerin Franziska Giffey (SPD) will in Zukunft unkonventionelle Methoden gegen Unterhaltssäumige anwenden. Jugendämter sollten künftig effektiver als bisher Geld von denjenigen Eltern zurückfordern, die zahlen könnten, sich aber davor drückten, sagte Giffey am Mittwoch. „Hier wollen wir die Daumenschrauben anziehen“, sagte Giffey und kündigte auch Fahrverbote für Unterhaltssäumige an - „nach dem Motto: Wer nicht zahlt, läuft.“ Mit dem Unterhaltsvorschuss unterstützt der Staat Alleinerziehende, deren Ex-Partner nicht für die Kinder zahlen.

Auch Regierungssprecher Steffen Seibert betonte, der Staat trete beim Unterhaltsvorschuss nur in Vorleistung. Nachdem zunächst die höheren Belastungen durch die Reform bewältigt werden mussten, solle jetzt auch der „Rückgriff“ auf den unterhaltsverpflichteten Elternteil verbessert werden. „Da bleibt noch einiges zu tun“, sagte Seibert

Ein Jahr nach der Reform des Unterhaltsvorschusses zieht die Bundesregierung eine positive Bilanz: Fast 300.000 zusätzliche Kinder und Jugendliche profitieren von den staatlichen Zuwendungen. Das geht aus dem Bericht des Familienministeriums über die Auswirkungen der Neuregelung hervor, den das Kabinett am Mittwoch verabschiedete. Der Bericht wird jetzt dem Bundestag vorgelegt.

Alleinerziehende können vom Staat Unterhaltsvorschuss bekommen, wenn der andere Elternteil keinen Unterhalt zahlt. Seit Sommer 2017 haben Kinder bis zum 18. Lebensjahr darauf zeitlich unbegrenzt Anspruch - zuvor galt dies nur für Kinder bis zu zwölf Jahren für maximal 72 Monate. Gut 700.000 Kinder und Jugendliche kommen in den Genuss der Leistung. Die Reform verbessere die Lebensverhältnisse Alleinerziehender und ihrer Kinder, erklärte die Familienministerin.

Der Deutsche Städtetag fordert unterdessen mehr Geld für die Kommunen, um die gestiegenen Aufwendungen für den Unterhaltsvorschuss begleichen zu können. Inzwischen würden fast doppelt so viele Kinder in den Genuss der Zahlungen kommen wie vor der Reform, sagte Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages. Die Zahlungen werden nach Einschätzung der Städte weiter steigen. Der Bund müsse daher seinen Anteil von derzeit 40 Prozent der Leistungen erhöhen und die Mehrbelastungen der Kommunen ausgleichen. (dpa, epd)

Unterhaltsvorschuss: Giffey kündigt Fahrverbote für ... - Tagesspiegel
https://www.tagesspiegel.de › Politik
22.08.2018 - Der Unterhaltsvorschuss unterstützt Alleinerziehende, deren Ex-Partner nicht für die Kinder zahlen. Ministerin Giffey will effektiver Geld ...
Unterhalt für Kinder: Fahrverbote für Unterhaltspreller sind nur Gerede ...
https://www.tagesspiegel.de › Politik
23.08.2018 - Familienministerin Giffey will säumigen Unterhaltsschuldnern den Führerschein entziehen. Doch sie droht, wo sie nicht handeln kann.
Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: „Wer nicht zahlt, läuft ...
https://www.bz-berlin.de/.../bundesfamilienministerin-franziska-giffey-wer-nicht-zahlt...

23.08.2018 - Die Strafe? Fahrverbot. Giffey kündigte an, Bund und Länder wollten die sogenannte Rückholquote verbessern. Dabei werde man auch auf ...
Familienministerin fordert Fahrverbot für Unterhaltsverweigerer
https://www.motor-talk.de/news/-wer-nicht-zahlt-laeuft-t6424927.html

22.08.2018 - Familienministerin Franziska Giffey fordert, dass Unterhaltsverweigerer oder säumige Zahler künftig auch mit Fahrverboten belegt werden ...
Familienministerin: Fahrverbote für Unterhaltssäumige - LTO.de
https://www.lto.de/recht/nachrichten/.../fahrverbote-unterhalt-giffey-unterhaltsvorschu...

23.08.2018 - Wenn es nach Familienministerin Giffey ginge, würde Unterhaltsprellern zukünftig ein Fahrverbot drohen. Fraglich erscheint aber die rechtliche ...
Kindesunterhalt: Fahrverbot für säumige Unterhaltszahler? | Recht ...
https://www.haufe.de › Recht › Familien- & Erbrecht

Bewertung: 2 - ‎2 Abstimmungsergebnisse
24.08.2018 - Fahrverbot für säumige Unterhaltsschuldner als Anreiz für stärkere ... Franziska Giffey hat den Unterhaltsvorschuss-Leistungsumfang am 23.8.
Kein Unterhalt gezahlt = Fahrverbot - RTL.de
https://www.rtl.de/.../kein-unterhalt-fuer-kinder-gezahlt-politik-droht-mit-fahrverboten-...
23.08.2018 - Dazu sollen als Druckmittel auch Fahrverbote für Zahlungsverweigerer eingesetzt werden, wie Familienministerin Franziska Giffey (SPD) sagte ...
Unterhaltsvorschuss: Staat springt für Hunderttausende säumige Väter ...
https://www.welt.de › Politik › Deutschland

22.08.2018 - Ein Vorschlag, der bei der Opposition auf Widerstand stößt. „Statt absurder Vorschläge wie Fahrverbot sollte sich Frau Giffey überlegen, wie sie ...
Familienministerin Franziska Giffey (SPD) kündigt Fahrverbote für ...
https://www.reddit.com/r/de/.../familienministerin_franziska_giffey_spd_kündigt/

23.08.2018 - PolitikFamilienministerin Franziska Giffey (SPD) kündigt ..... Und denn Führerscheinentzug gibts auf dem kurzen Dienstweg, oder wie?
Drohen bald Fahrverbote für säumige Unterhaltsschuldner?
https://www.scheidung.org/fahrverbote-fuer-saeumige-unterhaltsschuldner-druckmitte...

Bewertung: 4,5 - ‎59 Abstimmungsergebnisse
24.08.2018 - ... für säumige Unterhaltsschuldner als Druckmittel? Lesen Sie auf SCHEIDUNG.org, → mehr zu den Plänen von Familienministerin Giffey.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum