Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

93994 Einträge in 22160 Threads, 285 registrierte Benutzer, 68 Benutzer online (3 registrierte, 65 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Sehr gut: Roman Polanski zum 4. Mail wegen Vergewaltigung angezeigt (Falschbeschuldigung)

Manhood, Mittwoch, 04.10.2017, 18:19 (vor 597 Tagen)

Ich bitte um weitere Anzeigen gegen links-feministisch versiffte Hollywoodgrössen :-P :

Polanski zum 4. Mal wegen Vergewaltigung angezeigt

Zwei Tage, nachdem Roman Polanski am ZFF seinen neuen Film gezeigt hat, flattert bei der Staatsanwaltschaft eine Anzeige rein. Der Vorwurf: Vergewaltigung einer Minderjährigen.

Ende Februar 1972 soll er in seinem Chalet in Gstaad die damals 15-jährige Deutsche Renate Langer sexuell missbraucht haben.

http://www.20min.ch/people/international/story/Polanski-zum-4--Mal-wegen-Vergewaltigung-angezeigt-27202300

Grüsse

Manhood :-)

--
Das System muss weg!!! [image]

powered by my little forum