Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

102214 Einträge in 24283 Threads, 288 registrierte Benutzer, 53 Benutzer online (1 registrierte, 52 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Es sei demütigend, in Anwesenheit von mehreren Personen als Nazi beschimpft zu werden (Recht)

Christine ⌂ @, Donnerstag, 22.03.2018, 08:40 (vor 835 Tagen)

Das ausgerechnet eine Richterin diese Aussage getätigt hat, ist doch richtig klasse.

Schulleiterin Nazi-Methoden vorgeworfen
 
Hochtaunus. Die Leiterin einer Schule im Hochtaunuskreis wollte am Abend des 10. Juni vergangenen Jahres gemeinsam mit einer Angehörigen eigentlich nur noch etwas in einem Lebensmittelgeschäft in der Stadt einkaufen, als sie beim Verlassen des Geschäfts von hinten angesprochen wurde.
 
Wie die Frau jetzt vor dem Bad Homburger Amtsgericht bestätigte, habe sie beim Rumdrehen zwei junge Frauen und einen jungen Mann wahrgenommen. Eine der beiden Frauen habe ihr sofort vorgeworfen, dass sie in ihrer Schule ein Kopftuchverbot erlassen habe. Die Schulleiterin wollte diesen Vorwurf richtig stellen und wies die jungen Leute darauf hin, dass es kein Kopftuchverbot gebe. Richtig aber sei, dass man mit Absprache der Eltern eine Schulordnung erstellt habe, wonach im Unterricht auf jegliche Kopfbedeckung verzichtet werden solle. Dies beinhalte sowohl das Tragen von Kopftüchern als auch von Mützen.
 
Aber eine der Frauen, eine in der Kommune wohnende 26-Jährige mit deutscher Staatsangehörigkeit und marokkanischen Wurzeln, akzeptierte die Einlassung der Schulverantwortlichen nicht. Die 26-Jährige sei immer aggressiver geworden und habe ihr wörtlich vorgehalten, sie sei eine Nazi-Schulleiterin, das sei eine Nazi-Schule und sie wende Nazi-Methoden an.[..]
http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Schulleiterin-Nazi-Methoden-vorgeworfen;art48711,2938498

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

powered by my little forum