Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

96450 Einträge in 22793 Threads, 286 registrierte Benutzer, 114 Benutzer online (0 registrierte, 114 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Messerattacke in Chemnitz: 22-jähriger Tatverdächtiger kommt frei (Gewalt)

Rosi, Dienstag, 18.09.2018, 14:30 (vor 336 Tagen)

Sie können es nicht lassen und machen immer so weiter:

Laut Angaben seines Anwalts gegenüber dem NDR und der Süddeutschen Zeitung kommt der 22-jährige Iraker Yousif A. auf freien Fuß. Yousif A. sitzt seit drei Wochen in Haft, weil er im Verdacht steht, Daniel H. in Chemnitz getötet zu haben.

https://deutsch.rt.com/inland/76220-messerattacke-in-chemnitz-22-jaeh s_taetschel

Tags:
Messerstecher, Ausländergewalt, Chemnitz

Messerattacke in Chemnitz: 22-jähriger Tatverdächtiger kommt frei

tutnichtszursache, Dienstag, 18.09.2018, 14:59 (vor 336 Tagen) @ Rosi

Sie können es nicht lassen und machen immer so weiter:

Laut Angaben seines Anwalts gegenüber dem NDR und der Süddeutschen Zeitung kommt der 22-jährige Iraker Yousif A. auf freien Fuß. Yousif A. sitzt seit drei Wochen in Haft, weil er im Verdacht steht, Daniel H. in Chemnitz getötet zu haben.

https://deutsch.rt.com/inland/76220-messerattacke-in-chemnitz-22-jaeh s_taetschel

Das was ich darüber gelesen habe, stimmt seine Aussage plus die eines Zeugen überein, daß er nicht der Täter war sondern der Täter soll der noch flüchtende sein. Oder gibt es schon wieder neue belastende Aussagen? Wenn nichts dafür spricht, daß er der Täter ist, muß man ihn doch wieder frei lassen. Abschieden kann man ihn nun allerdings nicht, solange der Fall nicht abgeschlossen ist.

Messerattacke in Chemnitz: 22-jähriger Tatverdächtiger kommt frei

Rosi, Mittwoch, 19.09.2018, 09:09 (vor 336 Tagen) @ tutnichtszursache

Hier nun ausführlichere Informationen dazu:

| Der Chemnitzer Tatbeteiligte an dem Mord an Daniel Hillig, Yousif Ibrahim Abdullah (22), ist ein bereits mindestens sechsfach vorbestrafter Multikrimineller.

Auch eine Woche nach der Tat versäumten es Staatsanwaltschaft und Polizei, die Wohnung des dringend tatverdächtigen Mittäters in Annaberg-Buchholz bei Chemnitz aufzusuchen und vor allem auf DNA-Spuren, Umfeld und relevante Beweislasten zu durchsuchen!

Aber auch weitere acht (!!) Anstifter und Tathelfer der beiden Mörder sind immer noch auf „Freiem Fuß“ – mitten in „naziverseuchten“ Chemnitz. Daher befindet sich Yousif Ibrahim Abdullah nun auch im „Opfer- und Zeugenschutzprogramm“.

http://www.pi-news.net/2018/09/chemnitz-mittaeter-yousif-abdul :-D

Tags:
Messerstecher, Ausländergewalt

Avatar

Iss doch Suppi

adler, Kurpfalz, Mittwoch, 19.09.2018, 15:27 (vor 335 Tagen) @ tutnichtszursache

für ihn und die Stammeskultur, die ihn schützt.

daß er nicht der Täter war sondern der Täter soll der noch flüchtende sein.

Dass ist natürlich sehr praktisch, dass die Clanmitglieder die SA davon überzeugen konnten. Vielleicht haben sie aber auch dem Richter gesteckt, dass sie wissen, wo seine Familie wohnt.

Wenn nichts dafür spricht, daß er der Täter ist, muß man ihn doch wieder frei lassen. Abschieden kann man ihn nun allerdings nicht, solange der Fall nicht abgeschlossen ist.

Sehr schön für diesen

bereits mindestens sechsfach vorbestrafter Multikriminellen.

Jetzt haben wir ihn also bis auf weiteres an der Backe kleben und er läuft frei herum. Besser kann es ja nicht laufen für den. Und Schlimmer nicht für uns.

--
Den Drachentöter hat der Feminismus an die Drachin verfüttert!
Die Finanzindustrie muss zerschlagen werden

Messerattacke in Chemnitz: 22-jähriger Tatverdächtiger kommt frei

Klaus @, Dienstag, 18.09.2018, 15:52 (vor 336 Tagen) @ Rosi

Pole totgemessert

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/toedlicher-streit-20-jaehriger-stirbt-nach-attacke-auf-offener-strasse-57297302.bild.html

Und was soll man hierzu sagen? ("Ihr habt's doch so gewollt!" oder "Du hast es doch auch gewollt!"?) Am besten nix.

powered by my little forum