Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

93077 Einträge in 21933 Threads, 284 registrierte Benutzer, 104 Benutzer online (1 registrierte, 103 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Endlich! Ab März gibt es ein offizielles Emoji für Menstruation (Frauen)

Christine ⌂ @, Montag, 11.02.2019, 12:09 (vor 70 Tagen)

Schmerzlich hat die monatlich vor sich hinblutende Gemeinde, bestehend aus 800 Millionen Mädchen und Frauen weltweit, das Menstruations-Emoji vermisst. Ab März ist es jedoch nun endlich so weit: Wer menstruiert, muss sich keine wilde Kombination aus mehreren Emojis zusammenstöpseln, um seinen Mitmenschen das monatliche Ereignis mitzuteilen. Das Regelblutungs-Emoji ist da![..] https://www.journalistenwatch.com/2019/02/11/endlich-ab-maerz/

s_kaffee

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Avatar

...und eins für "kleine Pimmel", um Männer zu beleidigen.

Cyrus V. Miller ⌂ @, Montag, 11.02.2019, 20:16 (vor 70 Tagen) @ Christine
bearbeitet von Cyrus V. Miller, Montag, 11.02.2019, 20:22

Die meinen das wirklich ernst:

https://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-6674197/Small-penis-emoji-rolled-phones-year.html?ns_mchannel=rss&ito=1490&ns_campaign=1490

(Für "Dumme Fotze" gibt es als Ausgleich bislang noch keins.)

Mir fällt immer öfter auf, daß Leute auf Sätze gar nicht mehr mit Wörtern antworten, sondern lediglich ganze Abfolgen von Emojis aneinander reihen, die man dann deuten soll.

Scheint so eine Art Behindertensprache zu werden.

Wenn man sieht, wie Deutschland gerade bildungsmäßig abgewickelt wird, möglicherweise schon Anzeichen für eine rückwärtsgerichtete Evolution/Degeneration der Gesamtpopulation.

...und eins für "kleine Pimmel", um Männer zu beleidigen.

Quixote, NRW, Montag, 11.02.2019, 23:08 (vor 70 Tagen) @ Cyrus V. Miller

Ich finde das merkwürdig, über kleine Penisse lachen die Weiber, über kleine Fotzen freuen sich die Männer..

Mhhm!

Ich fühle mich eher von grossen Fotzen abgeturnt.
(Man könnte auch ausgeleiert meinen). Und da der Penis auch ein Muskel ist welcher durch Training wächst, freuen sich die Weiber also über einen Hurenbock mit nicht so kleinen Pimmel?

Aber nur wenn´s ums knattern geht oder was? s_dankeschild.gif

--
Die Welt ist voll von Arschlöchinnen. So viele gibt es nicht, aber die sind strategisch gut verteilt.

powered by my little forum