Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

log in |

Mus Lim(R)

Homepage

26.09.2012, 01:42
 

"Sockenpuppen" des Bundesministeriums für Frauen (Politik)

Thread schreibgesperrt

EMMA und das Männerforum sind eigentlich "Sockenpuppen" des Bundesministeriums für Frauen.

- http://www.manndat.de/forum/index.php?id=9326

So kann man das auch sehen.

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Mus Lim(R)

Homepage

27.09.2012, 01:06

@ Referatsleiter 408

Wie? Haste 'nen Freistellungsbescheid?

 

» https://verein.ing-diba.de/club/signup

Haste 'nen Freistellungsbescheid?

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Mus Lim(R)

Homepage

26.09.2012, 19:54

@ Kurti

Mit dem Geld kommen die Schmarotzer

 

» Die Zahl, die Kemperchen über uns mal verbreitet hatte mit den angeblichen 100 bis 200 Mann ist Phantasie mit Schneegestöber ...

Vielleicht ist die Zahl noch zu hoch gegriffen.

Wer kriegt mehr als ein Dutzend zusammen?

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Kurti(R)

26.09.2012, 17:36

@ Rainer

Mit dem Geld kommen die Schmarotzer

 

» Das Ziel der Finanzierungen ist es ja gerade, die vielen verschlungenen
» Seitenarme der "Männerbewegung" in ein ideologisch fest ummauertes
» Flussbett zu kanalisieren.
» Rainer

Gut analysiert. Darum hatte ich ja schon mal in einem früheren Posting geschrieben, dass das Al-Kaida-Prinzip, also, dass jeder, der es möchte, sich selbst als Zelle der Bewegung bezeichnen kann, für uns momentan das strategisch günstigste ist. Denn so weiß die Gegenseite niemals, wieviele es von uns gibt, wenn wir es nicht einmal selbst wissen.

Die Zahl, die Kemperchen über uns mal verbreitet hatte mit den angeblichen 100 bis 200 Mann ist Phantasie mit Schneegestöber ...

Gruß, Kurti

Referatsleiter 408(R)

Zentralrat deutscher Männer,
26.09.2012, 17:07

@ Mus Lim

HIER!

 

https://verein.ing-diba.de/club/signup

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Mus Lim(R)

Homepage

26.09.2012, 13:11

@ Rainer

Wir bräuchten Privatspenden

 

Wir bräuchten Privatspenden,

wie die Spende, welche im Jahr 2000 die Studie Scheidungsväter von Prof. Amendt ermöglichte.

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Rainer(R)

Homepage

26.09.2012, 13:06

@ Referatsleiter 408

Mit dem Geld kommen die Schmarotzer

 

» Wenn man neue Männervereine sucht, dann könnte sich auch www.wgvdl.com
» dort melden, denn 452.000,00 EUR vom Frauenministerium als Fördermittel
» könnten auch hier die Arbeit für Männerrechte deutlich effektiver und
» mit einem sichtbaren Ergebnis gestalten.

So ein Geldsegen würde eher vieles zerstören. Mit einem Schlag hätte man eine Menge Schmarotzer am Hals und manch ein Recke würde seinen Idealen untreu.

Das Ziel der Finanzierungen ist es ja gerade, die vielen verschlungenen Seitenarme der "Männerbewegung" in ein ideologisch fest ummauertes Flussbett zu kanalisieren.

Rainer

---
[image]
Kazet heißt nach GULAG jetzt Guantánamo

Mus Lim(R)

Homepage

26.09.2012, 13:01

@ Referatsleiter 408

Ja, aber ...

 

» Nein, aber das Geld kann man ja trotzdem nehmen.

Ja, aber Sockenpuppe zu werden ist leider die Voraussetzung dafür, das Geld überhaupt zu bekommen. ;-)

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Referatsleiter 408(R)

Zentralrat deutscher Männer,
26.09.2012, 12:43

@ Mus Lim

Wie?

 

» Wollen Sie auch Lump..., ähem, Sockenpuppe werden?

Nein, aber das Geld kann man ja trotzdem nehmen. Die Femastasen waren da vor Jahrzehnten nicht von solchen Skrupeln geplagt und heute sitzen die Verbrecherinnen von damals als Politikerinnen mit einer hochglanzpolierten Integrität in deutschen Parlamenten. So ähnlich hat sich die Mafia in vielen Ländern in die Regierungen eingekauft.

Einen Verwendungsnachweis für diese Steuergelder scheint ja nur der Bund der Steuerzahler zu fordern, nicht aber die femastatische Regierung und deren Parlamentsschauspieler.

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

Mus Lim(R)

Homepage

26.09.2012, 12:18

@ Referatsleiter 408

Wie?

 

» Dieser Lumpenladen (im wahrsten Sinne des Wortes) ...

Wollen Sie auch Lump..., ähem, Sockenpuppe werden?

---
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org

Referatsleiter 408(R)

Zentralrat deutscher Männer,
26.09.2012, 10:12

@ Mus Lim

Wir sollten uns auch für die 452.000,00 EUR Fördermittel bewerben.

 

Dieser Lumpenladen (im wahrsten Sinne des Wortes) wird vom Bund der Steuerzahler im Schwarzbuch 2012 benannt.

Wenn man neue Männervereine sucht, dann könnte sich auch www.wgvdl.com dort melden, denn 452.000,00 EUR vom Frauenministerium als Fördermittel könnten auch hier die Arbeit für Männerrechte deutlich effektiver und mit einem sichtbaren Ergebnis gestalten.

http://schwarzbuch.steuerzahler.de/Neue-Maennervereine-braucht-das-Land/47935c56516i1p1618/index.html

---
Eine FeministIn ist wie ein Furz. Man(n) ist einfach nur froh, wenn sie sich verzogen hat.

Die führende Rolle der antifeministischen Männerrechtsbewegung hat von niemanden in Frage gestellt zu werden!

RSS-Feed
powered by my little forum